Wochenende in Bildern

23. und 24. Februar 2019

Hallo Wochenende! Wir starten den Samstag mit einem ausgiebigen Frühstück und – sehr ungewohnt – bereits angezogenen Kindern. Heute sind alle früh dran und ich könnte mir vorstellen, dass der Sonnenschein da draußen etwas damit zu tun hat.

Nach dem Frühstück treibt es mich direkt raus in den Garten und der große Sohn begleitet mich. Wir schneiden abgestorbene Äste zurück und befreien die Beete von Laub. Schon am Morgen wärmt die Sonne und es ist super, wieder draußen arbeiten zu können!

Anschließend gibt es ein sehr frühes Mittagsessen, denn wir möchten noch einen Ausflug anschließen. Der Wuppertaler Skulpturenpark Waldfrieden interessiert uns schon lange und heute fahren wir endlich hin! Die Kinder sind zunächst nicht ganz so begeistert (kein Spielplatz…), aber im Park finden sie dann doch alles ganz interessant und können sich vor allem viel bewegen.

Für uns ein super Nachmittag und die Kombination aus Sonne und Kunst ist toll! Anschließend besuchen wir noch das „Café Podest“, es gibt Kaffee und sehr guten Kuchen und auch das alles draußen. Im Februar ist das wohl schon eine besondere Erwähnung wert…

Am Abend sind alle herrlich müde und die Kinder schlafen so früh ein, dass wir uns ausnahmsweise mal nicht nur an eine Serie, sondern an einen ganzen Spielfilm wagen. Die letzte halbe Stunde bekomme ich allerdings wieder mal nicht mit, denn die Augen waren doch zu schwer.

So beginnt der Sonntagmorgen über dem Ruhrgebiet und die Vorfreude ist riesig. Heute Nachmittag treffe ich mich nämlich mit einer sehr guten Freundin, die ich schon viele Jahre kenne, und wir verbringen den Tag und die Nacht auswärts. Mit dem Zug geht es zunächst nach Düsseldorf…

Und dann weiter an den Niederrhein ins Hotel. Ich genieße schon die Fahrt, denn die Züge sind seltsamerweise nicht sehr voll, alle pünktlich und es isst keiner hartgekochte Eier in riechweite.

Die Wiedersehensfreude ist groß und obwohl noch ein Schwimmbad auf uns wartet, spazieren wir erstmal eine Runde um den See, denn es gibt so, so viel zu erzählen und es ist ziemlich schön hier.

Als die Sonne langsam untergeht, drehen wir noch eine Runde im Pool und danach gibt es gutes Essen und schönste Freundinnen-Zeit zu zweit.

Eine Minibar hat es sogar auch und es werden noch nicht einmal Erdnüsse darin gelagert 🙂 Schwanger ist das jetzt nicht so ein riesen Spaß, daher verzichte ich mal auf den O-Saft zu später Stunde, wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche und genieße den Rest meines freien Sonntags.

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es auf grossekoepfe.de, schaut doch mal rein.

Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.