Wochenende in Bildern

21. und 22. September 2019

Der Samstagmorgen beginnt sonnig: An diesem Wochenende soll es noch einmal so richtig schön warm werden und wir möchten alle gerne bald raus an die Luft. Und da ich noch vor wenigen Tagen für den Blog darüber schrieb, haben wir Lust auf den Botanischen Garten in Bochum, und steuern diesmal direkt die Gewächshäuser an. Dort kann man nämlich Seerosen mit einem Durchmesser von bis zu 3 Metern bewundern und das ist schon wirklich ein besonderer Anblick. Von der Decke wachsen Kürbisse und nebenan entdecken wir die Chili-Ausstellung: Manche Chilis sehen Tomaten sehr ähnlich, aber der beschriebene Schärfegrad ist ganz schön beachtlich.

Wir spazieren noch eine ganze Weile durch den sonnigen Vormittag, doch dann wird es Zeit für ein Mittagessen, das wir gerne unterwegs einnehmen möchten. Daher fahren wir in die Bochumer Innenstadt und essen sehr, sehr gute Pommes bei Max Frituur.

Auf dem Weg nach Hause wird mir dann plötzlich heiß und kalt und als wir dann schließlich angekommen sind, merke ich es deutlich: Ich werde schon wieder krank – da die letzte Erkältung erst eine gute Woche her ist, nervt mich das ganz gewaltig. Es geht dann richtig schnell bergab, der Hals ist zu, der Kopf bald danach und so verbringt Jan den Nachmittag mit drei von vier Kindern allein auf dem Spielplatz. Und wieder wird ein bunter Stein gefunden – 18 Stück haben die Kinder mittlerweile gesammelt.

Am Abend gibt es dann noch farblich passende Kürbissuppe und eine Folge „Criminal“ eine brandneue Netflix-Serie, die ausschließlich in einem Verhörraum spielt und daher sehr von der Schauspielkunst der Darsteller lebt. Wir haben bisher zwei Folgen der britischen Variante gesehen und finden es ziemlich gelungen.

Sonntag

Die Nacht von Samstag auf Sonntag wird richtig unerholsam, denn ich bin zwar todmüde, kann aber nicht schlafen und wälze mich stundenlang hin und her. Dummerweise muss Jan an diesem Sonntag arbeiten und so klingelt ein früher Wecker. Eingeschlafen bin ich natürlich doch irgendwann und wache jetzt mit einer richtig dicken Erkältung auf… Es ist also einer dieser Tage, an dem ich noch vor dem ersten Kaffee an die hoffentlich stattfindende abendliche Badewanne denke und ich bin wirklich null motiviert. Aber ich muss da heute nicht allein durch, denn mein Bruder kommt mit seinen zwei Kindern schon am Morgen zu Besuch und am Mittag gesellt sich noch meine gute Freundin aus Bonn zu uns. Die Kinder lieben sie heiß und innig und so kommen wir alle ganz gut durch den Tag. Wir verbringen viel Zeit im Garten, essen noch einmal richtig viel Eis und freuen uns über die sommerliche Luft.

Gegen Abend wird dann die kleine Tochter sehr unruhig und möchte nur noch auf mir liegen – auch sie ist verschnupft und jetzt hoffe ich mal, dass sie von allen weiteren Erkältungssymptomen verschont bleibt, denn Husten ist so gemein bei Babys. Die neue Woche beginne ich also etwas gemächlicher und wünsche euch allen einen fitten und gesunden Start. Alle anderen Wochenenden in Bildern gibt es wie immer auf grossekoepfe.de.

Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.