Hof zur Hellen in Velbert

Der Hof zur Hellen im Windrather Tal in Velbert ist ein biodynamischer Bauernhof, der von zwei Familien bewirtschaftet wird, und der einfach wunderschön gelegen ist. Wirklich: Das Windrather Tal ist wie Urlaub in Ruhrgebietsnähe und dabei sehr idyllisch. Das auf dem Hof angebaute Gemüse kann über Biokisten bezogen werden, aber es gibt auch ein kleines Hoflädchen, in dem Gemüse, Eier und vor allem Milch angeboten werden. Doch warum besuchen wir den Hof zur Hellen immer wieder gerne? Die Kinder atmen Schweinegeruch und Kuhduft, es gibt wunderschöne Spazierwege und last but not least ein Hofcafé, das wirklich sehr gutes Essen und fabelhaften Kuchen anbietet. Geöffnet ist es samstags, sonntags und an Feiertagen ab 11 Uhr.

Ich esse dort immer, immer ein Stück Käsekuchen, denn es ist der beste, den ich kenne. Und eine Eistruhe gibt es dort übrigens auch! Für die Kinder ist das Café besonders bei schönem bis halbwegs gutem Wetter ein toller Ort, weil direkt davor zahlreiche Spielmöglichkeiten angeboten werden: Es gibt eine Sandkiste, ein Trampolin, eine Wippe usw. Und zusätzlich noch viele, viele Fahrzeuge vom Bobbycar bis hin zum Fahrrad, mit denen die Kinder zwischen Kuhstall und Hasenhäuschen hin und her fahren können. Mitunter ist es dann auch schonmal richtig voll: Also wer beispielsweise an einem sonnigen Sonntagnachmittag im Mai herkommen möchte, wird sehr wahrscheinlich in guter Gesellschaft sein.

Es gibt auch noch weitere Bio-Höfe im Windrather Tal, die man auch im Rahmen einer kleinen Wanderung nacheinander besuchen kann. Das allerdings haben wir bisher noch nicht geschafft und ich vermute, dass das eher etwas für ältere Kinder ist. Besucht haben wir aber auch den Schepershof schon einmal, denn auch dort gibt es ein Café und einen richtig gut sortierten Bio-Hofladen, der noch weit mehr als die hofeigenen Produkte anbietet. Auch hier schmeckt der Kuchen und die Kinder können toll spielen, doch es ist alles etwas schicker und aufgeräumter als auf dem Hof zur Hellen, sodass wir letzteren klar bevorzugen.

Fazit: Der Hof zur Hellen ist wunderschön gelegen und ein tolles Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Denn Kinderspielplatz, Kühe und Käsekuchen sind für mich eine perfekte Kombination!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.