Ein Mittwoch, oder: ein Wintertag im Herbst

Nachdem ich aufgewacht bin, gilt mein erster Gedanke heute meiner Blase: Sind die Schmerzen noch da oder hat das Antibiotikum angeschlagen? Und tatsächlich: Es hat gewirkt und ich bin sehr erleichtert, dass ich schmerzfrei bin! Nachdem wir die Kinder geweckt haben, checken wir erstmal dort die Krankheitslage: Eins ist wieder fit, ein anderes dafür ziemlich…

Weiterlesen

Die Kühe, der Traktor, die Hühner und wir. Unser erster (richtiger) Bauernhofurlaub.

Tiere finde ich ganz in Ordnung. Also die meisten zumindest, auf einige könnte ich verzichten. Aber ich gerate weder in Verzückung, wenn ich Meerschweinchen, Hamster oder andere Kleintiere sehe, noch wünsche ich mir Hund oder Katze und saß auch schon sehr lange auf keinem Pferderücken mehr. Habe ich mich jetzt unbeliebt gemacht? Das kann gut…

Weiterlesen

Wochenende in Bildern

26. und 27. Oktober 2019 Womöglich wird das heute mein kürzestes Wochenende in Bildern, denn eigentlich habe ich nur diese zwei Dinge getan: Am Samstag war unser Bauernhofurlaub vorbei und wir sind nach Hause gefahren und heute lag ich weitestgehend im Bett – mit Körnerkissen und der Babytochter, denn die Blasentzündung, die ich seit ein…

Weiterlesen

Halloween feiern? Filmabende in den 90ern und unsere Pläne von heute

Halloween ist eigentlich nichts für mich. Ich mag nämlich keinen Horror und grusele mich auch nur in Maßen gerne. Außerdem finde ich Nahrungsmittel, die aussehen wie Organe, oder irgendwas anderes, das blutet, eher abstoßend und blass bin ich sowieso von ganz alleine. In den Neunzigern, als ich zur Schule ging, wohnte ich im Keller meines…

Weiterlesen

Der Freitags-Füller

Kommt von Barbara Haane und ihrem Blog Scrap Impulse. Die gefetteten Satzteile sind Barbaras Vorgaben, der Rest stammt von mir. 1. Halloween feiern wir seit wenigen Jahren tatsächlich ein bisschen. In den Tagen zuvor schnitzen wir Kürbisse, backen etwas und am Halloween-Abend gehen wir mit den Kindern von Tür zu Tür und sammeln Süßigkeiten. 2….

Weiterlesen

Ein Mittwoch, oder: Schöne Grüße aus Franken

Es ist schon Mittwoch, also begeben wir uns langsam aber sicher bereits ins letzte Drittel unseres Bauernhofurlaubs in Franken. Über unsere Unterkunft und unsere Urlaubsaktivitäten schreibe ich bald noch einen gesonderten Beitrag, hier und heute möchte ich nur ein wenig vom Tag erzählen… Der beginnt wieder mit einem wunderbaren Frühstück und direkt danach geht’s ab…

Weiterlesen

Wochenende in Bildern

19. und 20. Oktober 2019 Samstagmorgen geht es los. Wir haben das Auto beladen, erst mit Koffern, dann mit Kindern, und fahren wieder los… Diesmal aber nicht Richtung Norden, sondern ganz entgegengesetzt in den Süden. Unser Ziel ist ein fränkischer Bauernhof, auf dem wir eine Woche Urlaub machen werden, und da das erneut eine Premiere…

Weiterlesen

Warum ich blogge

Bloggerinnen und Blogger sind Leute, die keine richtigen Jobs haben und den ganzen Tag mit einer Spiegelreflexkamera Konsum fotografieren, die grundsätzlich von Cafés aus ‚arbeiten‘ und sich im schlimmsten Fall beim Schminken oder beim Auspacken von Paketen filmen. So dachte ich – damals recht frisch promovierte Literaturwissenschaftlerin, die ‚ernsthafte‘ Texte las und schrieb – noch…

Weiterlesen

Der Freitags-Füller

Nach Barbara Haane auf ihrem Blog Scrap Impulse. Die gefetteten Textteile sind Barbaras Vorgaben, alles andere habe ich ergänzt, um die Sätze zu komplettieren. 1. Im Kino sind Unterhaltungen und alle lauten Geräusche tabu. Außer Lachen, aber auch da gibt es Grenzen. 2. Ich brauche dringend neue Boots. 3. Den letzten Brief habe ich vor…

Weiterlesen

Jugendherberge mit vier Kindern? Aber sicher doch!

Der Wangerooger Inselherbst vom Westen aus betrachtet Wenn man in Harlesiel auf die Fähre steigt, beginnt der Urlaub – sofern man einen Sitzplatz und eine Tasse Kaffee ergattern konnte. In unserem Fall heißt das allerdings fünf Sitzplätze plus ein Liegeplatz auf dem Arm, dreimal Apfelschorle, zweimal Kaffee, einmal Milch. Und jede Menge Handgepäck, das wir…

Weiterlesen