Wochenende in Bildern

11. und 12. Dezember 2020

Samstag

Der Tag beginnt freundlich und mit guter Laune. Wir sind alle sechs zu Hause, frühstücken und machen uns am späten Vormittag auf den Weg nach Wuppertal. Dort möchten wir die Hardt-Anlagen besuchen und uns den Botanischen Garten anschauen. Jan arbeitet gelegentlich in Wuppertal und irgendwie finden wir es dort immer wieder interessant, denn die Stadt ist einfach anders und bspw. das Luisenviertel mit all den schönen Cafés und Geschäften kann sich sehr sehen lassen. Und der Zoo natürlich, all die famosen Altbauten und last but not least die Schwebebahn – und das sind nur die ersten Assoziationen.

Der Garten ist nicht allzu groß, aber sehr schön angelegt und wir sind sicher, dass wir im Frühling noch einmal herkommen werden, wenn alles blüht.

Unterdessen spielen die Kinder lautstark fangen, ärgern und streiten sich und ich bin nicht sicher, ob wir tatsächlich auswärts zu Mittag essen sollten…

Aber was soll’s? Alle haben Hunger, das Café Elise ist direkt in der Nähe und wir probieren es aus.

Und siehe da: Es klappt hervorragend und wir haben die einzig friedliche Stunde des Tages, können es uns aber leider nicht leisten, nur noch auswärts zu essen.

Für den weiteren Verlauf des Tages und den heutigen Sonntag hätte ich nämlich am ehesten dieses Kraut hier gebrauchen können:

Da heute ja auch der 12.te ist, erzähle ich vom Sonntag eher in Bildern und das hier in den 12 von 12 im Januar.

Die anderen Wochenenden in Bildern findet ihr wie stets bei Alu uns Konsti von Grossekoepfe und da schaue ich jetzt auch mal, wie es den anderen Familien so erging..

Habt noch einen schönen Abend!

Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.