Immer wieder extraklasse!

Enid Blyton: „Die Schwarze Sieben auf falscher Fährte“ (Werbung, da Rezensionsexemplar) Enid Blyton – wenn ich allein den Namen der legendären britischen Kinder- und Jugendbuchautorin höre, leben zahlreiche Geschichten wieder auf! Die „Hanni und Nanni“ Bücher habe ich so geliebt, dass ich unbedingt auch aufs Internat gehen wollte und durch welches Kinderzimmer schallte nicht der…

Continue Reading

Wochenende in Bildern

28. und 29. März 2020 Samstag Heute ist es noch einmal sonnig und angenehm warm. Also steht bei uns wieder eine lange Runde durch den Wald an. Vorher schaue ich aber noch nach den Kirschbäumen, denn ich kann das Aufblühen dieses Jahr kaum erwarten. Als wir wieder zu Hause sind, schauen die Kinder einen Film…

Continue Reading

Was uns fehlt. Woche zwei

Ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht so genau, wie es uns gerade geht. Ich habe bei so ziemlich allem, was ich tue und denke, gemischte Gefühle und unser Zustand ist wie eine gelebte Schockstarre. Die Tage gleichen einander und wir halten an unseren neugewonnenen Routinen fest, wobei da nichts wirklich Überraschendes dabei ist: Wir gehen…

Continue Reading

Von der Wiege bis zur Bahre

Johannes V. Jensens „Himmerlandsgeschichten“ (Werbung, da Rezensionsexemplar) Das dänische Himmerland ist eine Halbinsel im Norden Jütlands und doch ist es die ganze Welt. Der dänische Literaturnobelpreisträger Johannes V. Jensen erzählt in seinen erstmals 1904 erschienenen „Himmerlandsgeschichten“ von Land und Leuten dieser Region. Es gelingt ihm, einen ganz eigenwilligen Stil für diese Erzählungen zu finden, der…

Continue Reading

Wochenende in Bildern

21. und 22. März 2020 Samstag Es ist gerade nicht leicht, die Tage überhaupt voneinander zu unterscheiden, aber wir geben uns Mühe, etwas Struktur vorzugeben. Allerdings nicht am Wochenende – da gibt es keine Wecker, kein Homeschooling und stattdessen einen langsamen Start in den Tag mit Brötchen. Nach dem Frühstück schaue ich erstmal nach dem…

Continue Reading

Das Leichte, so schwer. Woche eins

Ein neuer Tag. Die Kinder wachen gewohnt früh auf und sind guter Dinge. Ich würde (wie immer) noch gerne länger liegen bleiben und brauche erstmal Kaffee, bevor ich in den Tag starten kann. Doch direkt im zweiten Schritt gelten meine Gedanken nicht den Dingen des Tages, nicht irgendwelchen Planungen oder To-Dos, sondern meinem Handy und…

Continue Reading

Himbeer-Vanille, bitte.

Eiscafés und andere Gastronomiebetriebe können wir momentan ja nicht besuchen, daher habe ich mir einen Kuchen mit Eisbechergeschmack ausgedacht. Habt ihr auch Lust drauf? Dann schaut mal ins Rezept und erzählt mir gerne, wenn ihr ihn nachgebacken habt. Das braucht ihr: 200 Gramm Butter 150 Gramm Zucker 1 Tütchen Vanillezucker 3 Eier 200 Gramm Mehl…

Continue Reading

Krimi mit Wohlfühlgarantie

Louise Penny: „Das Dorf in den roten Wäldern. Der erste Fall für Gamache“ (Werbung, da Rezensionsexemplar) Wer hier auf dem Blog schon eine Weile mitliest, weiß, dass ich immer auf der Suche nach fesselnden Krimis bin und dass ich dann am Ende meist etwas zu meckern habe. So ist es auch dieses Mal, dennoch war…

Continue Reading

Tolle Frauen, Teil III

Heute möchte ich Euch Kristina Scharmacher-Schreiber im Interview vorstellen, die nicht nur die Autorin preisgekrönter Kindersachbücher ist, sondern eine wirklich spannende und sympathische Frau und Mutter. Aber lest selbst… Liebe Kristina, Du bist Autorin von Kindersachbüchern und konntest unlängst mit „Wie viel wärmer ist 1 Grad“ große Erfolge feiern. Daher noch einmal herzlichen Glückwunsch zum…

Continue Reading

Wochenende in Bildern

14. und 15. März 2020 Hinter uns liegt ein denkwürdiges Wochenende. Eins, das auf den ersten Blick eigentlich so aussah wie immer, sogar ein bisschen schöner, denn die Sonne schien und alle Zeichen standen auf Frühling. Doch seit einigen Tagen überschlagen sich bekanntlich die Nachrichten in Bezug auf Corona und die nächsten Wochen werden wohl…

Continue Reading