Freitagsfüller

Endlich mal wieder! Jeden Freitag stellt Barbara Haane auf ihrem Blog scrapimpulse einen Lückentext ins Netz, den ausfüllen kann, wer mag. Die gefetteten Satzteile stammen von Barbara, der Rest kommt von mir.

1.  Ich warte auf… Das ist eine gute Frage! Worauf warte ich eigentlich? Letztlich wohl auf einen Impfstoff und auf enorm geringe tägliche Ansteckungszahlen.

2.  Lesen sollte man immer sehr sorgfältig.

3.  Drei Dinge auf meinem Tisch: Notizbuch, Wasserflasche, Bücherstapel .

4.  Ich war schon verdammt lange nicht mehr übermütig.

5. Was macht eigentlich Madonna gerade? Oder Melania Trump? Beide schon lange nicht mehr gesehen.

6.  Rhabarber mag ich nur in flüssiger Form.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Buch und Wein , morgen habe ich geplant, meine Pakete (für die ich natürlich extra eine Lagerung vor der Haustüre gebucht hatte) abzuholen und mindestens zwei Stunden am Schreibtisch zu sitzen und Sonntag möchte ich Spargel essen.

2 comments Add yours
    1. Ja, oder? Vielleicht liegt es auch daran, dass wir alle schon so lange nicht mehr beim Friseur waren und eh keine ‚öffentlichen‘ rumliegenden Magazine mehr lesen…
      Liebe Grüße,
      Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.