Wochenende in Bildern. Mit Zwerg und Zimt

14. und 15. November 2020

Samstag

Heute wird es noch einmal richtig schön sonnig. Für November ist es viel zu mild und nach einem gemütlichen Vormittag geht es wieder in den Wald.

Am Nachmittag backe ich die Zimtschneckenkekse fertig, für die ich den Teig heute morgen schon vorbereitet habe. Ich glaube, die werden echt gut.

Danach steht noch ein bisschen Hausarbeit an und am Abend gibt es Gnocchi-Auflauf.

Als die Kinder schlafen, starten Jan und ich eine neue Serie: „The Gloaming“ spielt in Tasmanien und erzählt von Mordfällen zwischen Krimi und Horror. Die Landschaft ist unfassbar schön und die Serie bis jetzt wirklich gut erzählt. (Wir schauen sie via Sky)

Sonntag

Nach dem Frühstück wird gebastelt: Jan machte mit den Kindern ein Moosgärtchen fertig, ich falte den ersten Stern der Saison.

Moosgärtchen

Die Tochter klebt derweil Aufkleberbilder und ja, die Zimtschneckenkekse sind ziemlich schmackhaft.

Das sieht jetzt hier alles schon sehr weihnachtlich aus, aber eigentlich sind wir da noch gar nicht. Im Gegenteil: Mir geht das gerade eher viel zu schnell und ich habe das Gefühl, dass halb Instagram schon die Hütte bis unters Dach geschmückt hat. Das passiert hier erst kurz vor dem ersten Advent. Wie ist das denn bei euch?

Ich freu‘ mich jetzt gleich auf die anderen Wochenenden in Bildern bei Grossekoepfe und wünsche euch allen einen hoffentlich guten und gesunden Start in die neue Woche.

Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.