Wochenende in Bildern. Mit zu viel Schokolade und zu wenig Wald

5. und 6. Dezember 2020

Samstag

Unseren Samstag habe ich schon in Worten verbloggt, denn es war der 5.te. Hier findet ihr die Erzählung vom Tag.

Sonntag

Während es gestern sehr sonnig gewesen ist, wird es heute gar nicht richtig hell und bleibt den ganzen Tag grau. Die Kinder hindert das natürlich nicht daran, sehr, sehr früh aufzustehen, weil die Nikolaus-Aufregung einfach zu groß ist.

Tolle Post gab es auch von der Familie meines Bruders

Es gibt Schokolade zum Frühstück und viel Freude über die kleinen Geschenke, die in den Schuhen warteten. Als wir fertig gefrühstückt haben ist es immer noch sehr früh und so gucken die Kinder einen Weihnachtsfilm. Eigentlich sollten wir danach unbedingt etwas Tempo reinbringen, denn wenn wir nicht zeitig rauskommen, wird es irgendwann unentspannt. Aber die Kinder wollen unbedingt drinnen spielen und unsere müden Elternkörper ergeben sich gerne.

Mittags essen wir Spinatpizza und danach ist es dann auch schon soweit: es gibt riesig Zoff und so gehe ich nur mit zwei Kindern spazieren. Zu viel Zucker und zu wenig Bewegung sind bei uns immer falsch – ich ärgere mich, weil wir das eigentlich genau wissen, aber manchmal ist halt der Wurm drin…

Am Nachmittag gehen alle Kinder baden und dafür ist heute mal ausgiebig Zeit. Zum Abendessen gibt es dann Kartoffelsuppe und auch wieder bessere Stimmung. Nur die Einschlafbegleitung dauert dann auch wieder ewig, weil die Aufregung scheinbar immer noch in den hibbeligen Beinen steckt… Schön, diese Feiertage :).

Gleich schau‘ ich mir noch die anderen Wochenenden in Bildern auf Grossekoepfe an und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche! Noch zwei davon und dann sind Ferien…

Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.