Wochenende in Bildern zu Pfingsten in der Eifel

22. und 23. Mai 2021

Wir verbringen das lange Wochenende in einem Ferienhaus in der Eifel. Das Wetter ist zwar sehr wechselhaft bis durchwachsen, aber wir wohnen direkt an Wald und Spielplatz, die Maare sind nicht weit entfernt und wir mögen es hier immer alle sehr.

(Leider ist das W-Lan gerade so gut wie nicht vorhanden, sodass ich bisher kaum Fotos hochladen konnte und nicht weiß, wie lang dieser Beitrag hier schlussendlich werden wird… )

Morgens holt der große Sohn die vorbestellten Brötchen ab, danach machen wir uns alle fertig, aber bis wir dann tatsächlich unterwegs sind, dauert es… Wir brauchen da auch zu Hause immer lang für, aber im Urlaub ist es manchmal echt arg.

Wir haben bereits zwei der Maare (halb) umrundet, waren im Wald, mehrmals auf dem Spielplatz, haben den ESC fast bis zum bitteren Ende geschaut und anschließend eine sehr unruhige Nacht verbracht. Denn als ich mich sehr müde von all den Glitzerkostümen ins Bett schleppte, war die kleine Tochter plötzlich hellwach und blieb das auch für gut zwei Stunden.

Gestern Abend hat es hier unheimlich gewittert – es kam sehr viel Regen und Hagel vom Himmel, aber die Lautstärke war am beeindruckendsten. Ein schönes Spektakel, sofern man es gerade drinnen gemütlich hat.

Heute wollten wir dann eigentlich zu einem Wildpark, aber da waren alle Timeslots ausgebucht und an dem Wasserfall, den wir als Alternative ausgesucht hatten, war schon am frühen Vormittag kein Parkplatz mehr zu kriegen. Aber dafür geht’s morgen in einen Dinopark, ich ahne, dass die Kinder den ganz gut finden werden!

Ihr merkt schon: die Bilder sind heute so gar nicht chronologisch, aber ich muss nehmen, was kommt, denn auch mein Hotspot schwächelt. Daher verlink‘ ich das WIB jetzt mal rasch bei Alu und Konsti auf Grossekoepfe und freu mich auf die Dinos!

Kommt gut in die neue Woche und habt morgen noch einen schönen Feiertag!

Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.