#hunderttagebuch: 6 von 100 und Wochenende in Bildern

Da ich ja momentan täglich blogge, verbinde ich das Wochenende in Bildern mit diesem Tagebucheintrag vom Sonntag. Den gestrigen Tag habe ich bereits hier aufgeschrieben.

Heute bin ich zwischendurch immer mal wieder sehr gefühlsduselig. Wir haben nämlich am Morgen mit dem Umzug der kleinen Tochter begonnen, die bisher bei uns im Schlafzimmer geschlafen hat. Ab heute Abend wollen wir dann drei Kinder in einem Zimmer zu Bett bringen und ich bin echt gespannt, wie wir das hinkriegen, denn der Altersunterschied ist ja nicht ganz ohne und das Zimmer ist auch nicht gerade riesengroß.

Ansonsten war ich heute zu oft und zu lang in der Küche, denn obwohl Jan das Frühstück gemacht hat, habe ich gefühlt ständig die Spülmaschine ein- oder ausgeräumt, denn es gab Mittagessen, Abendessen und zwischendrin wurde Johannisbeerkuchen gebacken. Das Rezept schreibe ich morgen mal für euch auf und verlinke es hier.

Einer war heute auf einem Kindergeburtstag eingeladen und hatte dort wirklich sehr viel Spaß! Mitgebracht hat er u.a. einen riesigen Beutel voller Wasserperlen und damit wurde auch am Nachmittag noch viel gespielt und sortiert.

Unterwegs und draußen waren wir aber auch noch: Es ging in den Botanischen Garten der Ruhr-Uni, den wir ja, was viele wissen, zu jeder Jahreszeit mögen und oft besuchen.

Am frühen Abend folgte dann unsere Sonntagsroutine mit Kinder baden und duschen. Die nächste Woche beinhaltet für mich ein ganz gutes Gleichgewicht aus Arbeitsverpflichtungen und privaten Terminen der guten Sorte.

Ihr findet die anderen Wochenenden in Bildern wie immer auf Grossekoepfe und das #hunderttagebuch geht morgen Abend hier mit mehr Worten und weniger Bildern weiter.

Ich wünsche euch eine richtig gute Woche und hoffe, dass wir uns lesen!

Eure Simone

2 comments Add yours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.