Was machst du eigentlich den ganzen Tag am Wochenende in Bildern

Heute kommt hier so einiges zusammen: Es ist der 38.te Tag im #hunderttagebuch, aber auch der 5. September und da lautet die Frage an alle Blogger:innen: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Die Antworten werden dankenswerterweise von Frau Bruellen gesammelt. Und last but not least: Es ist Wochenende in Bildern! Meinen Samstag gibt es hier und alle anderen Wochenenden auf Grossekoepfe.

Aber jetzt endlich zum Tag:

Heute haben wir recht lang geschlafen, Pancakes und viel Kaffee gefrühstückt und alles ganz langsam gemacht. Aber das fantastische Wetter hat uns gegen Mittag doch nach draußen gelockt und wir waren spazieren.

Auf dem Rückweg kamen wir an einem Bauernhof vorbei, der so viele Kürbisse dekoriert und zum Verkauf hatte, dass wir kurz mal anhalten mussten…

Jetzt haben wir so einen riesen Cinderella-Kürbis vor der Haustüre und auch wenn das vielleicht noch etwas früh ist, freue ich mich jedes Mal, wenn ich den Typen sehe.

Am späten Nachmittag haben wir noch ein Eis in der Sonne gegessen und dann ging der Tag über in die Sonntagsroutine… Alle Kinder baden oder duschen, Taschen für morgen packen, Abendbrot, Kinderserie und aufräumen. Und jedes Mal denke ich: Mensch, war das Wochenende wieder kurz!

Morgen starten wir in eine weiterhin spätsommerliche Woche, haben einige Termine und am Schreibtisch steht viel an. Ich wünsch‘ euch noch einen schönen Abend und habe zu guter Letzt noch einen Serientipp: Die dänische Serie „Wenn die Stille einkehrt“ ist sehr gelungen und kann auf Arte kostenfrei gestreamt werden. Es geht um einen Terroranschlag mitten in Kopenhagen und um das, was anschließend mit den Überlebenden geschieht, und das ist natürlich alles andere als leichte Kost.

Wenn ihr mögt, lesen wir uns morgen wieder hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.