Wochenende in Bildern mit goldener Oktoberstimmung

23. und 24. Oktober 2021

Samstag

Heute sind die zwei größeren Kinder bei Oma. Ich muss am Morgen an den Schreibtisch und am Nachmittag wird geputzt, doch die Zeit dazwischen nutzen wir: Wir machen einen Spaziergang im Weitmarer Holz in Bochum, denn dort gibt es ein Wildgehege, das wir schon seit Jahren gerne besuchen.

Die Sonne ist richtig schön warm und heute kann die Wäsche nochmal draußen trocknen…

Am frühen Abend fahre ich dann noch kurz bei einem lang geöffneten Bastelladen vorbei, da ich für Halloween noch etwas besorgen wollte und auch die Häkelwolle auffüllen möchte. (Den Korb habe ich vorher sortiert, der sieht sonst ganz anders aus…)

Danach gibt es Bratkartoffeln mit Spinat als Abendessen und leider einen sehr späten Feierabend, weil die kleine Tochter einen langen Mittagsschlaf hatte.

Sonntag

Wir frühstücken, die Kinder spielen so rum und dann brechen wir auf: Wir fahren an den Niederrhein, um die beiden Großen bei Oma abzuholen, aber vorher geht es dort auf den Spielplatz.

Bei meiner Mutter gibt es ein sehr leckeres Kindheits-Mittagessen (Rouladen – für mich nur die Soße – Rotkohl und Spätzle) und danach fahren wir zu sechst wieder nach Hause.

Wir stehen ein bisschen im Stau und ich häkle so vor mich hin, während hinter mir über die nächste CD gestritten wird. „Ninjago“ hat übrigens gewonnen.

Wir packen Taschen aus und ich falte drei Ikea-Tüten Wäsche. Jan geht mit den Kindern nochmal raus und nachdem ich die letzten Kleidungsstücke endlich verräumt habe, gehe ich in die Badewanne, denn im Haus ist mir kalt.

Morgen fängt hier in NRW die Schule wieder an und der Wecker wird um 5:30 klingeln. Ob ich mich daran wohl jemals gewöhnen werde? Vermutlich schon, aber mögen werde ich diese Uhrzeit sicher nie. Die anderen Wochenende gibt es auf Grossekoepfe.

Kommt gut in den Montag! Alles Liebe, Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.