Wochenende in Bildern von der herbstlichen Nordsee

30. und 31. Oktober 2021

Samstag

Wir verbringen das lange Wochenende (am Montag ist in NRW ein Feiertag) an der Nordsee. Heute Morgen geht es nach dem Frühstück direkt los ins Schwimmbad. Wir haben dort sehr angenehme 1,5 Stunden, danach wird es uns dann zu voll. Für die Kinder war es jedenfalls (endlich mal wieder) ein großer Spaß!

Ins Künstlerhaus

Nach einer Mittagspause besuche ich mit dem großen Sohn das Künstlerhaus von Franz Radziwill, der hier in Dangast lebte und arbeitete. Es ist eine ganz kleine Ausstellung, die uns sehr gut gefällt. Am Ausgang bekommt der Sohn eine Postkarte geschenkt und auf dem Weg zum Strandspielplatz führen wir eins dieser richtig guten Gespräche, die sich nur durch Zufall ergeben, wenn mal Zeit und Ruhe da sind.

Warum Dangast ein nicht ganz unwichtiger Ort für mich ist, habe ich hier vor einiger Zeit aufgeschrieben.

Am Spielplatz treffen wir die anderen und es wird viel gebuddelt und geklettert. Am frühen Abend geht es mit dem Bollerwagen zurück zum Ferienhaus.

Nach dem Abendessen gucken wir mit zwei Kindern „The Masked Singer“ – aber nur bis zur Halbzeit, denn die Sendung geht sehr lange und ich hab irgendwann auch genug gesehen…

Sonntag

Heute verzichten wir aufs Schwimmbad, denn es ist schon am Morgen komplett voll dort – die Besucherzahlen werden praktischerweise getwittert. Stattdessen besuchen wir Neustadtgödens, eins der schönsten Dörfer Frieslands, sagt das Internet. Es ist wirklich ganz hübsch, aber es ist auch so gar, gar nix los und es gibt keine Bäckerei, kein Café (das wir gefunden hätten) oder sonst irgendwas außer schönen Bauten. Also nicht so ganz mein Fall.

Auf dem Rückweg halten wir kurz bei der Antikscheune am Ortseingang von Dangast und ich finde diese hübsche Kaffeedose:

Nach dem Mittagessen geht es an den Strand und heute wird hier sehr ausgiebig gebuddelt. Die Kinder legen eine ganze Wasserlandschaft mit Deichen, Schleusen und Seen an und sind richtig gut beschäftigt!

Hier im Ort interessiert sich wohl eher niemand für Halloween – aber davon lassen sich unsere Kinder natürlich nicht abhalten. Gerade ging es eine verkleidete Runde um den Block und die Süßigkeiten gab es danach von uns.

Daher heißt es gleich: Gut Zähne putzen:

Morgen haben wir noch einen Tag frei und am Dienstag geht es dann wieder zurück in den Alltag! Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!

Die anderen Wochenenden in Bildern findet ihr auf Grossekoepfe!

Bis ganz bald,

Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.