Wochenende in Bildern mit einer sehr guten Nachricht

11. Dezember 2021

Samstag

Heute Morgen haben wir wieder eine Verabredung zum Waldspaziergang. Also nur ein kurzes Frühstück und dann los. Es ist ganz schön kalt und ich bin froh, dass wir alle mehrere Schichten Kleidung tragen.

Wir sind gegen Mittag wieder zu Hause, ich koche Nudeln und wärme die Bolognese-Sauce von gestern auf. Das geht glücklicherweise schnell, denn alle sind total hungrig.

Am Nachmittag wollen wir eigentlich noch eine Runde Plätzchen backen, aber dann kommt eine aufregende Nachricht: Wir haben heute, am frühen Abend, kurzfristig die Möglichkeit, die zwei größeren Kinder impfen zu lassen und da sage ich nicht nein! Wir haben x-mal mit der Kinderarztpraxis telefoniert, wo wir jetzt immerhin auf einer Warteliste stehen, und die Termine für die Impfzentren sind hier nach wie vor nicht freigeschaltet… Daher bin ich sehr froh, dass es jetzt auf anderem Wege klappt. Wenn ihr mehr wissen möchtet: mailt mir gerne.

Erleichterte Eltern

Jan fährt mit den beiden Kindern zum Termin, ich bleibe mit den anderen daheim und wir warten gespannt. Nach der Impfung gibt’s noch Pommes und Nuggets im Auto und am Abend zwei sehr erleichterte Eltern, denn der erste Schritt ist immerhin bei zwei Kindern gemacht.

Alle schlafen sehr spät und so reicht es für mich nur noch zu einer Folge „Die Patchworkfamilie“. Den Sonntag schreibe ich hier nicht auf, denn das habe ich im Rahmen der #12von12 bereits hier getan.

Die anderen Wochenenden in Bildern gibt es auf Grossekoepfe! Und nächstes Wochenende gibt es hoffentlich wieder mehr Fotos – mehr Licht wäre dazu eine prima Sache :).

Bis bald, Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.