Unser grau-braunes Wochenende in Bildern

22. und 23. Januar 2022

Samstag

Draußen sehe ich nur Grau und Braun, ab und zu ein paar grüne Tupfer. Wir sind nach dem Frühstück direkt in den Botanischen Garten der Bochumer Ruhr-Universität gefahren und tanken frische Luft.

Anschließend gibt es ein frühes Mittagessen: Schinkennudeln für die einen, Käsesandwiches für die anderen. Der große Sohn bekommt Besuch von einem Schulfreund und ich werde mit den anderen Kindern kreativ: Wir lassen ein paar sehr bunte Bilder mit ganz viel Farbe entstehen, aus denen anschließend bunte Herzen geschnitten werden. Morgen wird eine Erzieherin aus der Kita verabschiedet und die Herzen sind kleine Geschenke.

Im Ofen backt währenddessen ein Gugelhupf mit großen Schokostücken. Das Rezept habe ich hier aufgeschrieben.

Am Abend bringe ich die Kinder ins Bett und bin damit auch erst sehr spät fertig. Jan schaut mit dem großen Sohn einen „Star Wars“-Film, der mich 0,0% interessiert und so lese ich noch eine Weile.

Sonntag

Heute zieht uns wirklich nichts eilig nach draußen. Also werden zwei Kisten mit einer fast vergessenen Ritterburg aus dem Keller geholt und die Freude ist riesig. Der Aufbau (natürlich fehlt die Anleitung längst) dauert aber eine ganze Weile und provoziert die ein oder andere Krise und viel Geschwisterstreit.

Mittags koche ich Spinatlasagne, danach gucken die Kinder einen Disney Film.

Anschließend sind alle Beine kribbelig und wir müssen doch mal vor die Türe: Jan geht mit den Kleinen auf den Schulhof, der große Sohn und ich spazieren.

Und am frühen Abend steht der Löwenanteil der doch ziemlich großen Burganlage.

Morgen startet dann Woche 3 nach den Ferien und in den letzten Tagen haben wir viele sehr unerfreuliche Corona-Nachrichten bekommen, sodass ich der nahen Zukunft nicht gerade unbesorgt entgegen schaue….

Ich wünsche euch aber natürlich dennoch eine gute Woche und uns allen hoffentlich mehr Ruhe im Kopf – auch wenn ich noch nicht genau weiß, wo die herkommen soll. Die anderen Familienwochenenden gibt es auf Grossekoepfe.

Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.