Ein stürmisches Wochenende in Bildern

05. und 06. Februar 2022

Samstag

Der gestrige Samstag war ein richtig schöner Tag, an dem wir einiges unternommen haben und lang unterwegs waren. Da es der 5.te war, habe ich den Tag bereits hier beschrieben.

Sonntag

Heute sieht es vor den morgendlichen Fenstern leider ganz anders aus: Es regnet, alles ist mal wieder grau und dazu kommt ein heftiger Wind, wenn nicht zeitweise gar Sturm. Meine Motivation raus zu gehen ist so ziemlich bei null, denn ich weiß wirklich nicht, wo wir es heute (draußen) länger aushalten würden.

Also gibt es beim Frühstück keine Eile und auch danach machen alle das, wozu sie gerade Lust haben.

Ich steche mit einem Kind Herzen aus dem vorgestern gebackenen Zitronenkuchen aus, wasche erst Wäsche, dann mich und lese beinah dreißig Seiten am Stück.

Ein Kind malt ganz viel, ein anderes spielt sehr intensiv mit der kürzlich wiederentdeckten Ritterburg. Alle gehen baden oder duschen und wir misten gemeinsam das Spielzimmer aus. Das dauert ewig, denn immer wenn ich etwas für die Kellerkiste weglegen will, erhebt jemand Einspruch. Beim nächsten Mal mache ich das wohl eher wieder ohne Kinder.

Am Abend gibt es Pasta mit frischem Babyspinat und Tomaten, danach Himbeerjoghurt, den ich wahrscheinlich schon Jahre nicht mehr gegessen habe und der unheimlich lecker ist.

Wir räumen weiter auf – jetzt ist ein Kinderzimmer dran. Die Sachen für morgen werden rausgelegt, der Ranzen und die Sportsachen eingepackt.

Heute bringt Jan die Kinder ins Bett, sodass ich gleich nur noch Küche und Spielzimmer saugen werde und dann mache ich Abendyoga. Das aktuelle Ziel ist, es mindestens an drei Tagen in der Woche auf die Matte zu schaffen.

Und danach schaue ich unbedingt „Suspicion“ weiter – eine Thrillerserie mit Uma Thurmann, die man über Apple TV jetzt streamen kann. Die ersten beiden Folgen sind umsonst, sodass man erstmal schauen kann, ob man dafür Geld ausgeben möchte.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und schaue gleich rüber zu Grossekoepfe und den anderen Wochenenden in Bildern.

Liebe Grüße, Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.