Unser Osterwochenende in Bildern

16. und 17.04.2022

Jan steht heute ganz früh auf, denn wir müssen noch einkaufen. Die Kinder und ich dürfen etwas länger schlafen und frühstücken danach eine Runde Müsli. Das Wetter ist schön und so zieht es uns bald in den Garten.

Aktuell ist es dort echt toll, denn wir haben zwei Kirschbäume, die genau jetzt in voller Blüte stehen. Alles ist pink und weiß…

Am Nachmittag geht Jan noch eine Runde Lauf- und Fahrrad fahren mit den Kindern. Ich widme mich der Wäsche, backe kleine Osternester aus Hefeteig nach diesem Rezept von Anna aka BerlinMitteMom und mache diese schnellen Törtchen. (Alle Zutaten sind so gekauft und der Pudding ist Paradiescreme von Dr. Oetker):

Abends schaue ich „We crashed“ weiter. Anfangs war ich skeptisch, aber mittlerweile haben Jared Leto und Anne Hathaway mich gepackt.

Sonntag

Heute Morgen sind die Kinder super früh wach, aber das habe ich auch nicht anders erwartet. Ich verschwinde kurz im Garten und dann kann die Eiersuche auch schon beginnen.

Danach gibt es die Osterkörbchen und ein kleines Geschenk. Anschließend frühstücken wir, aber die Kinder haben eigentlich nur Augen für die Schokohasen.

Wir machen uns danach rasch fertig und fahren nach Witten zum Hohenstein. Dort ist ein Spielplatz, es gibt ein Wildgehege, Spazierwege und eine große Wiese, um alles mögliche zu spielen.

Am Nachmittag essen wir das gebackene Osterlamm und danach geht es wieder in den Garten. Was ist das für ein Wahnsinnswetter heute! Der Himmel ist sowas von blau und in der Sonne ist es richtig warm.

Ich schau jetzt gleich zu den anderen Wochenenden in Bildern auf Grossekoepfe rüber und bin gespannt, wie die letzten Tage von Alu und Konsti waren, denn die Glücklichen sind gerade in der Toskana.

Habt morgen noch einen schönen Feiertag – alles Liebe,

eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.