Geburt und Literatur, Teil 4

Der vierte und (vorerst) letzte Teil unseres Podcasts über Geburt, Hebammenarbeit, Schwangerschaft und Literatur führt uns nach Japan. Im Gespräch mit der Professorin für Hebammenwissenschaft Dr. Nicola Bauer geht es um den Roman „Die tausend Herbste des Jacob de Zoet“ und um das spezifische Wissen einer außergewöhnlichen Geburtshelferin. Hört gerne mal rein, es bleibt sehr…

Continue Reading

Geburt und Literatur, Teil 3

Im dritten Teil unseres Podcasts wird es besonders spannend, denn Prof. Dr. Nicola Bauer (hsg, Bochum) und ich sprechen, ausgehend von einem Gedicht, das es in sich hat, über Schutzräume, Vertrauen und Verantwortung unter der Geburt. Darüber hinaus geht es um die sehr besondere und sensible Situation des Wochenbetts und über das „richtige“ Outfit in…

Continue Reading

Hilflos im Kreißsaal. Heute ist Roses Revolution Day

Geburt braucht geschützte Räume, Geburt braucht Zeit und ganz besonders braucht es Frauen und Männer, die die Gebärende in dem unterstützen, was sie selbst sich für die Geburt ihres Kindes wünscht. Dass die Geburt meines ersten Kindes alles andere als schön war, das durfte ich kürzlich in einem Gastartikel auf stadtlandmama erzählen. Ich war einige…

Continue Reading

34. Schwangerschaftswoche

Keine 50 Tage mehr, sagt die App, und so langsam habe ich auch schon die gesamte Gefühlspalette in Bezug auf die Geburt durch: Vorfreude, Gelassenheit und Zuversicht wechseln sich mehrmals täglich ab mit konkreten und eher diffusen Sorgen und Ängsten und manchmal, meist spätabends, sogar kurzen Momenten der Panik (was wäre wenn…). Aber das kenne…

Continue Reading