Volle Pulle POLLE – das Comic-Magazin, das Du kennenlernen solltest!

(Bezahlte Kooperation)

Mögen eure Kinder Comics? Mein großer Sohn liebt sie! Comics waren sein Einstieg ins Lesen und gehören weiterhin zu seinen liebsten Lektüren. Als uns POLLE, das Comic-Magazin, ins Haus flatterte, habe zuerst ich einen Blick in die Hefte geworfen und danach habe ich sie länger nicht wiedergesehen. Aber ich hörte es ab und zu kichern und am Abend berichtete mir der große Sohn dann, dass das die coolsten Comics seien, die er je gelesen hätte!

Bisher sind fünf Ausgaben von POLLE erschienen, die jeweils im März und im September herauskommen und besonders für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren spannend sind. Produziert wird das Heft klimaneutral in Deutschland und auch der Rest des Drumherums ist fair und gefällt mir wirklich gut: kein Plastik beim Versand, die abgedruckten Künstler:innen werden fair bezahlt und sie behalten sämtliche Rechte an ihren Arbeiten.

Internationale Comickunst

POLLE zeigt Comics von internationalen Künstler:innen (wie Marc Boutavant, Tor Freeman, Anke Kuhl, Melanie Garanin, Jan Bachmann uvm.), die teilweise bereits sehr bekannt und mit Preisen ausgezeichnet sind, andere werden auch durch POLLE erst sichtbarer und einem größeren Publikum von Comic-Leser:innen auf Deutsch präsentiert!

Wenn man sich anschaut, wie hochwertig POLLE gemacht ist, wie viele tolle Geschichten hier versammelt werden und dass es auch noch Begleitsongs und Vertonungen gibt, die, wer das Heft hat, per QR-Code anhören kann, dann wird schnell klar, dass dieses Magazin vom Herzblut seiner Macher:innen zusammengehalten wird. Die Redaktion besteht aus Wiebke Helmchen (freie Zeichnerin und Lektorin), Jakob Hoffmann (Gründer des ersten deutschen Kindercomicfestivals „Yippie!“) und Ferdinand Lutz (Zeichner und Szenarist), die sich von der Auswahl der Beiträge über Layout und Satz bis hin zum Versand um alles bei POLLE kümmern.

POLLE gibt es im Abo

Und es gibt noch eine Besonderheit bei POLLE: Das Magazin ist komplett frei von Werbung und das ist nicht nur ästhetisch ein Gewinn! Das heißt aber auch, dass POLLE sich komplett über den Verkauf finanziert. Es gibt die Möglichkeit, ein reguläres Abonnement für 24 Euro jährlich abzuschließen, darüber hinaus sind auch zwei Förder-Abos möglich. Weitere Infos zu den Abo-Möglichkeiten erhaltet ihr hier.

Weihnachten ist ja bekanntlich Ende Oktober schon nicht mehr allzu fern und das wäre doch eine richtig gute Gelegenheit um mit POLLE Freude zu verschenken und gleichzeitig die Arbeit von Comic-Künstler:innen zu unterstützen.

Verlosung auf Instagram

Wer POLLE nun endlich selbst kennenlernen möchte, kann das mit etwas Glück bald tun, denn ich darf das aktuelle POLLE-Heft auf Instagram an euch verlosen.

Wenn ihr euch für Comics interessiert, dann ist dieses Interview mit dem Comic-Forscher und Verleger Christian A. Bachmann sicher auch eine spannende Lektüre für euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.