#hunderttagebuch: 61 von 100. Pitschnass, aber gut gelaunt

Letzte Nacht war ich zwei Stunden hellwach und am Morgen entsprechend müde. Ich kam nur schwer in die Gänge und nachdem alle Kinder versorgt und weggebracht waren, hätte ich mich auch gut wieder schlafen legen können. Aber es warteten Schreibtisch- und Haushaltsaufgaben auf mich, zudem war die Zeit wieder knapp. Mittags musste ich nämlich die…

Continue Reading

#hunderttagebuch: 53 von 100 und Wochenende in Bildern

Den Samstag zu meinem Wochenende findet ihr bereits hier aufgeschrieben. Heute Morgen bin ich um kurz vor sieben aus dem Bett gesprungen und habe angefangen zu putzen und aufzuräumen. Ich war plötzlich hellwach und musste sofort beginnen, denn schon gestern hatte mich sehr gestört, was im Laufe der Woche alles liegen geblieben ist. Meist bekomme…

Continue Reading

#hunderttagebuch: 45 von 100. Zahnarzt und Überraschungspost

Freitag – das ist ja schonmal was! Am Morgen habe ich gearbeitet und das sogar mal ausgeschlafen, denn das Schulkind hatte heute erst zur dritten Stunde Unterricht, sodass wir alle etwas später aufstehen konnten. Danach hatte ich einen Zahnarttermin: erst die professionelle Zahnreinigung und dann die jährliche Kontrolle. Bei letzterer war glücklicherweise alles in Ordnung….

Continue Reading

#hunderttagebuch: 43 von 100. Ein durchwachsener Mittwoch

Mein Tag war eher durchwachsen. Ich habe eine sehr ungünstige Nachricht – die Arbeit betreffend – per Mail bekommen und die Kinder haben sich am Nachmittag so gezofft, dass ich eins in die Badewanne gesteckt habe, um das Ganze zu ‚entzerren‘. (Keine Sorge: es war Wasser drin und es hatte Spaß.) Aber: ich habe mir…

Continue Reading

#hunderttagebuch: 32 von 100 und Wochenende in Bildern

29. August 2021 Ihr kennt es schon: Den Samstag habe ich hier aufgeschrieben, da ich weiterhin (fast) täglich blogge. Aber nun kommt der Sonntag: Ein verregneter Sonntag kann ja so gemütlich sein – ABER bei uns höchstens bis zum frühen Nachmittag, denn dann bekommt mindestens ein Kind einen Budenkoller und wir müssen doch nochmal raus….

Continue Reading

#hunderttagebuch: 25 von 100. Ausgeschlafen ins Wochenende

Heute habe ich ausgeschlafen – und zwar so richtig! Neun Stunden ohne Unterbrechung und ich habe nicht die geringste Ahnung, wann das zuletzt der Fall war. Jan ist mit den Kindern aufgestanden und ich habe davon überhaupt nichts mitbekommen… Das war wirklich erholsam! Nach meinem späten Frühstück habe ich dann geputzt: Das Badezimmer, ein Kinderzimmer,…

Continue Reading