Inselsehnsucht

Es gibt einen Ort, den ich so richtig vermisse, wenn ich eine Zeit lang nicht dort war. Ein Ort, den man mit dem Auto nicht erreichen kann, was sehr gut ist, denn so wird schon die Anreise zu etwas besonderem. Es ist ein Ort, den ich dann am meisten liebe, wenn es stürmisch wird und das Wetter eher wild ist. Dieser Ort ist die Insel Wangerooge, auf der Jan und ich vor zehn Jahren geheiratet haben, und die wir im letzten Herbst mit vier Kindern besuchen durften. Wir haben damals erstmalig in der Jugendherberge am Westturm gewohnt und hatten eine wirklich fantastische Zeit. Die ausgiebigen Spaziergänge mit der kleinen Tochter in der Trage ins Dorf gehören zu meinen schönsten Erinnerungen an diese Zeit, aber es gibt noch eine ganze Reihe weiterer Bilder dieser rundum guten Tage, die ich gerne mit euch teilen möchte. Denn Jan hat während unseres Aufenthaltes immer mal wieder die Kamera mitgenommen und entstanden ist daraus ein kurzer Film, der in mir sofort die Inselsehnsucht weckt. Habt ihr Lust mal reinzuschauen? Dann bitte hier entlang:

Wangerooge im Herbst. Von Jan Kretschmer

Und wer sich für den Blogbeitrag über unseren Aufenthalt in der Jugendherberge Wangerooge interessiert, findet den Text mit vielen Bildern hier.

Nochmals herzlichen Dank an das so kinder- und generell gastfreundliche Team der Jugendherberge Wangerooge und die Jugendherbergen im Nordwesten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.