Vom Jahrmarkt bei Nacht zu Paulette und Minosch auf dem Wasser. Unsere Kinderbuchlieblinge im Februar

(Werbung, da Rezensionsexemplare)

Jahrmarkt um Mitternacht

„Jahrmarkt um Mitternacht“ gehört zu den Bilderbüchern, die komplett ohne Worte auskommen, und dennoch eine sehr lebendige und anschauliche Geschichte erzählen. Zudem ist es eins der Bücher, das man in die Hand nimmt, aufschlägt und sich sofort in Idee und Umsetzung des Buches verliebt.

Die Tiere des Waldes beobachten die Menschen dabei, wie sie einen Jahrmarkt voller bunter, leuchtender Lichter, Farben und Erlebnisse errichten und sie möchten sich genau dort ebenfalls vergnügen. Also warten sie ab, bis auch die letzten Menschen nach Hause gegangen sind, und dann gehört der Jahrmarkt ganz ihnen! Von dieser besonderen Nacht und den Erlebnissen der Tiere auf dem Rummel handelt dieses zauberhafte Buch, das ich immer und immer wieder anschauen könnte – glücklicherweise geht es meinen Kindern da ebenso!

Altersempfehlung: für alle Kinder, die keine Seiten mehr aus Büchern reißen.

Gideon Sterer und Mariachiara Di Giorgio: Jahrmarkt um Mitternacht. Bohem Verlag 2020. ISBN: 978-3-95939-092-7, 32 Seiten. Preis: 16,95 Euro.

Paulette und Minosch

Unsere zweite Entdeckung in diesem Monat erzählt von dem Mädchen Paulette, die gemeinsam mit ihrem Kater Minosch auf einem kleinen Boot lebt und über den Fluss einer pittoresken Stadt schippert. Mit an Board ist zudem noch die Pflanze Mimosa, die von Paulette genauestens beäugt wird, denn sie wartet sehnsüchtig darauf, dass Mimosa endlich erblühen möge. Paulette wartet und wartet, und sie wird dabei immer ungeduldiger, obwohl Minosch ihr stets versichert, dass man auf gute Dinge oftmals warten muss.

„Paulette und Minosch“ ist so schön gezeichnet und erzählt, dass man gar nicht anders kann, als vollauf einzutauchen in diese ruhige Kinderwelt, die die Hektik des Alltags als oftmals vollkommen unnötig entlarvt. Eine Vorlesegeschichte über Schönheit, die Zeit und Ruhe braucht, und die sich uns dann, wenn die Zeit reif ist, in voller Blüte zeigen wird!

Altersempfehlung: ab 3 Jahren kann schon gestaunt werden, aber insgesamt würde ich es ab 4-5 Jahren besonders empfehlen.

Raffaela Schöbitz und Kerstin Hau: Paulette und Minosch. Kunstanstifter Verlag 2021. ISBN: 978-3-942795-90-6, 32 Seiten. Preis: 20,00 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.