Wochenende in Bildern im Garten mit viel Sonne

27. und 28. Februar 2021

Samstag

Heute ist so ein Sonntagabend, an dem ich ernsthaft überlegen muss, wie das gestrige Wochenende begonnen hat. Die Tage fließen so arg ineinander über, dass mir die Fotos da eine echte Hilfe sind. Wir frühstücken mit einem begeisterten Kind, das gerade ein neues Buch beendet hat, und danach geht Jan mit den Kindern auf den Spielplatz und ich putze.

Nach dem Mittagessen gehe ich mit den Kindern in den Garten, Jan muss leider arbeiten. In der Sonne ist es schön, aber im Schatten merkt man, wie kalt die Luft doch noch ist und dass es eben noch nicht wirklich Frühling ist.

Als drei der Kinder schlafen, kommt Jan von der Arbeit, und macht einen Vorschlag, den ich (leicht genervt und sehr hungrig), äußerst gern annehme: er fährt nochmal los und kauft uns Baguettes beim Baguette-Riesen mit den köstlichen Keksen… Das machen wir nicht oft, daher ist es ein Fest! Anschließend möchte ich noch ein bisschen lesen, aber das klappt nicht, denn aus ein bisschen wird viel, weil dieser Roman mich wahnsinnig fesselt – meine Besprechung dazu poste ich sehr bald, denn die Worte und Gedanken wollen raus!

Sonntag

Auch heute erledige ich vormittags ein paar Haushaltsdinge und danach befüllen die Kinder und ich noch ein paar kleine Blumentöpfe zur Pflanzenanzucht. Ich hoffe wirklich sehr, dass sie uns gelingen, denn meist vergesse ich irgendwann zu gießen, zu düngen oder zu pikieren und dann war es das wieder mit dem Gärtnern.

Zum Mittagessen kommt Batman vorbei und er findet den schnellen Nudelauflauf ganz ok…

Nachmittags sind wir dann wieder im Garten und nehmen den Apfelkuchen mit, den ich nach dem Mittagessen gebacken habe. Die Mädels hier lieben Apfelkuchen, die Jungs eher nicht so.

Und auch heute muss Jan wieder am Nachmittag los und ich bin etwas erstaunt bis erschrocken, als ich sehe, wie die Kinderzimmer und der Flur aussehen. Es wurden einfach wirklich alle Kisten ausgekippt (auch die ganz schlimmen, die einfach nur Zeug enthalten) und das wird ein unschön langes Aufräumen heute Abend…

Wir essen ein Abendbrot mit Laugengebäck und ordentlich Gebrüll, denn die kleine Tochter möchte nur noch auf dem Schoß sitzend essen, was ich etwas schwierig finde, da ich gerne beide Hände zur Verfügung hätte. Ich schlinge eine Laugenstange herunter und dann einigen wir uns irgendwie… Heute freu‘ ich mich doch sehr auf den Feierabend, denke ich, und genau in diesem Moment fällt mir das Kistenchaos ein und Jan schreibt mir, dass es später wird. Nun ja…

Ich wünsche euch morgen einen guten Start in die neue Woche, in der wir mal wieder gespannt sein dürfen, was der Mittwoch uns bringt… Bleibt alle gesund – die anderen Wochenenden in Bildern findet ihr auf Grossekoepfe!

Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.