Wochenende in Bildern

09. und 10. Mai Samstag Heute ist Sommer. Es ist so warm und später auch sonnig, dass wir viele Stunden im Garten verbringen können. Zwischendurch habe ich etwas Schreibtischzeit, die ich lesend verbringe. Dort links auf dem Photo, das ist Charles Darwin, der übrigens ohne Mutter aufwuchs, rechts ist seine Schwester zu sehen. Im Anschluss…

Continue Reading

Eremiten wie wir

(Werbung, da Rezensionsexemplar) Micah Mortimer, der Held in Anne Tylers neuem Roman „Der Sinn des Ganzen“, führt ein ruhiges und geordnetes Leben. Er bewohnt eine kleine, aber sehr aufgeräumte und stets saubere Wohnung im Keller des Hauses, für das er auch als Hausmeister tätig ist und allerlei Alltagsbelange für die zumeist älteren Bewohner regelt. Daneben…

Continue Reading

Und plötzlich denk‘ ich: Moment mal… Woche acht.

Gestern Mittag hat mich der Kunstschullehrer meines großen Sohnes angerufen, um mir mitzuteilen, dass der Unterricht ab morgen wieder stattfinden könnte. Ich hatte einen anderen Anrufer erwartet und war daher sowieso schon etwas überrumpelt, aber auch auf den Inhalt seiner Botschaft war ich nicht vorbereitet und dachte: wie jetzt? Kunstschule, das ist ja nun mal…

Continue Reading

WMDEDGT im Mai 2020

Es ist der 5.te Mai und da heißt es wieder: Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? Die Antworten vieler Bloggerinnen und Blogger könnt ihr bei Frau Brüllen nachlesen. Hier kommt meine: Heute Morgen mussten wir mal alle früh aufstehen, zügig frühstücken und uns fertig machen. Denn wir waren tatsächlich mal wieder verabredet! Natürlich nur…

Continue Reading

Wochenende in Bildern

02. und 03. Mai 2020 Samstag Ein Wochenende beginnt, für das Regen, Gewitter und weitaus kühlere Temperaturen angesagt sind. Nach dem Frühstück packen wir daher alle Lego Duplo Kisten aus und die Kinder bauen eine Zugstrecke, später noch die dazugehörige Stadt. Aus Sicherheitsgründen wird dabei natürlich Helm getragen. Unterdessen mache ich mich auf den Weg……

Continue Reading

Hallo Mai!

Auf den Mai hatte ich mich in diesem Jahr besonders gefreut, denn eigentlich hätte die Blogfamilia stattgefunden, wir wären zur Kita-Freizeit gefahren und einige andere schöne Dinge sollten stattfinden. Das wird nun leider alles so nicht möglich sein, aber trotzdem gibt es so einiges, auf das ich große Lust habe. Denn der Mai ist mein…

Continue Reading

#30am30

Die liebe Alu vom Blog Grossekoepfe hatte da so eine Idee: Sich die schönsten Momente des vergangenen Monats ins Gedächtnis zu rufen, diese aufzuschreiben und mit euch zu teilen. Selbstverständlich gefällt so eine Idee mir sehr, und daher beteilige ich mich gern mit meinen 30 Erinnerungen an #30am30, die guten Momente anderer Bloggerinnen und Blogger…

Continue Reading

Schokoladenkuchenwolke

Liebe Leute, ich übertreibe nicht, aber dieser Kuchen ist wahrlich eine Wolke und hat uns schon so manchen Nachmittag gerettet. Und das hier ist noch nicht einmal Eigenlob, denn es ist Jans Schokoladenkuchenrezept, das ich hier nun für euch aufschreiben darf. Nachbacken unbedingt empfohlen! Das braucht ihr: 100g Weizenmehl 250g gemahlene Mandeln 220g Butter 200g…

Continue Reading

Ein Dienstag, oder: Auf Regen warten

Wir wachen auf und bewegen uns langsam in Richtung Küche. Jan ist schon längst wach und arbeitet, denn er hat heute Vormittag einen wichtigen Termin und möchte bis dahin am Schreibtisch fertig sein. Nach dem Frühstück gehe ich mit dem großen Sohn kurz durch, welche Aufgaben er heute für die Schule erledigen muss: es wird…

Continue Reading

Catch me if you can

(Werbung, da Rezensionsexemplar) Benjamin Quaderers Roman „Für immer die Alpen“ hat mich sofort in seinen Bann gezogen. „Mein Name war einmal Johann Kaiser“ – so lautet der erste Satz, der schon darauf hinweist, dass hier rückblickend erzählt wird. Direkt im Anschluss erfahren wir, dass uns ein nunmehr 54jähriger Erzähler Auskunft darüber geben wird, warum er…

Continue Reading