Novembergeschichten aus Eis und Schnee, Cornwall und dem Königreich Schlaraffien

(Werbung, da Rezensionsexemplare) Im November habe ich viele Kinderbücher und auch Seminarlektüre für die Uni gelesen, aber ansonsten war das kein überragender Lesemonat für mich. Ich habe so einige Bücher angelesen, aber richtig beeindruckt hat mich davon keins. Dennoch gibt es auch in diesem Monat einen Roman, den ich euch vorstellen und hervorheben möchte –…

Continue Reading

Auf in die Elfenwelt. Eines der schönsten Bilderbücher überhaupt

(Werbung, da Rezensionsexemplar) Ich fürchte, dies wird ein Beitrag voller Superlative, denn „Das große Handbuch der Elfen“ ist eines der schönsten Bilderbücher, das ich je gesehen habe! Es ist nämlich mit einer unheimlich reichen Detailverliebtheit ausgestattet, die Illustrationen könnten nicht traumhafter sein und die märchenhafte Rahmengeschichte dieses Handbuches hat es mir sowieso sehr angetan: Denn…

Continue Reading

Weil Patchwork böse macht? Die Stiefmutter im Märchen

Heute darf ich euch erneut einen Gastartikel vorstellen und muss gestehen, dass ich mich wahnsinnig auf diesen Text gefreut habe. Die Verfasserin ist Lisa Brammertz, die ihr auf Instagram unter @lisa_liest finden könnt. Dort gibt es neben Buchbesprechungen und Texten rund um Bücher und das Lesen auch ihre sehr tollen Buchphotos und die sonntägliche Literatursprechstunde,…

Continue Reading

Von hilflosen Prinzessinnen, hässlichen alten Frauen und Helden ohne Furcht und Tadel. Warum wir TROTZDEM Märchen lesen.

(Enthält Werbung, da ein Rezensionsexemplar vorgestellt wird.) Märchen sind oft grausam und erzählen Geschichten, aus denen man besser keine Lehren ziehen sollte. Denn wer will schon hübsch, aber hilflos sein, und das einzige Lebensglück darin finden, errettet zu werden und zu heiraten? Nein, das sollte man gewiss nicht wollen, und so sind weder die Menschenbilder…

Continue Reading