WMDEDGT im Dezember 2020

Es ist der 5.te Dezember und da heißt es wieder: Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? Die Antworten vieler Bloggerinnen und Blogger könnt ihr bei Frau Brüllen nachlesen. Hier kommt meine:

Heute Morgen wache ich auf, springe beinahe aus dem Bett und schreibe noch vor dem ersten Kaffee eine wichtige E-Mail, über die ich seit gestern nachgedacht habe und jetzt muss es einfach raus! Anschließend frühstücken wir und ich mache eine halbe Stunde Yoga – nun ja, ich versuche es, denn ich bekomme mehrmals Kinderbesuch und einer möchte unbedingt mitmachen, was zur Blockade meiner Matte führt.

Wir machen uns dann lieber mal fix alle fertig, packen die Kinder und unsere obligatorische Obst-Verpflegungstüte ins Auto, verfahren uns ein bisschen und landen in einem schönen Waldabschnitt, den wir noch nicht kennen. Der erste Teil unserer Spazierrunde ist sehr lustig, der zweite besteht ausschließlich aus Geschwisterstreit und der Aufforderung, doch bitte weiterzulaufen, denn es ist ja gar nicht mehr weit…

Zu Hause gibt es dann unsere samstäglichen Schinkennudeln, einen großen Kaffee und dann lege ich die kleine Tochter zum Mittagsschlaf hin. Weil es wirklich sehr gemütlich ist, schlafe ich auch ein und anstatt mich zu wecken backt Jan einen Apfelkuchen, wofür ich sehr dankbar bin. (Also für beides, aber für zusätzlichen Schlaf immer besonders.)

Am Nachmittag geht er noch eine Runde mit den Kindern an die Luft, während ich mich um unsere Matschstiefel und die Wäsche kümmere. Anschließend gibt es den Kuchen, eine Puzzlerunde und zwei Freundebücher, in die wir irgendwelche sinnfreien Antworten reinkritzeln, danach ein frühes Abendbrot.

Nun bringen wir die zwei kleinsten Kinder ins Bett, danach hat Jan noch eine Verabredung mit dem großen Sohn und ich mit der großen Tochter. Wir machen einen Mädelsabend, denn sie hat gestern den ‚Lange-Aufbleib-Gutschein‘ aus der Adventskiste gezogen. Daher gehört das Wohnzimmer jetzt gleich uns, die Snacks stehen schon bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.