Eine Lebensreise voller „Seesucht“. Marlies van der Wels Bilderbuch erzählt von großen Träumen und der Liebe zum Meer

Als Jonas das erste Mal am Meer ist, ist er zwei Jahre alt. Er steht am Strand, schaut hinaus in das faszinierende Blau und will dort einfach nur hinein. Jonas läuft los, stürzt sich ins Wasser, schwimmt mit den Fischen, den Quallen und dem Seegras – und wird glücklicherweise rechtzeitig von seiner Mutter aus dem Wasser gezogen!

Das Bilderbuch „Seesucht“ der niederländischen Trickfilmregisseurin und Illustratorin Marlies van der Wel basiert auf dem mehrfach ausgezeichneten Animationsfilm „Jonas and the Sea“, an dem die Künstlerin über mehrere Jahre gearbeitet hat.

Erzählt wird von Jonas Liebe zum Meer in Form einer Zeitreise durch das Leben und als Zeit überdauernde Verbindung, denn das Meer und die Unterwasserwelt bleiben für Jonas stets der Sehnsuchtsort schlechthin.

Den nächsten Versuch, ins Meer zu gelangen, unternimmt Jonas mit 8 Jahren – da hat er Strandgut gesammelt und ein Boot improvisiert, doch auch dieser Plan scheitert. Aber Jonas lässt nicht locker: aus seinen Träumen werden Ideen und auch seinen Ideen werden Schnorchelfässer und andere waghalsige Konstruktionen, um endlich dauerhaft auf und im Wasser sein zu können.

Und wovon träumst Du?

„Seesucht“ ist ein Bilderbuch, das mit großen und weiten Bildern dazu anregt, nicht nur den Träumen von Jonas zu folgen, sondern auch darüber nachzudenken, was einen selbst umtreibt und wovon man wirklich so richtig fasziniert ist. Welche Ziele sind es, die tatsächlich wichtig erscheinen? Welche Ideen und Wünsche lassen uns nicht los und wofür wollen wir alles geben? Denn in der Sehnsucht und der Seesucht von Jonas steckt auch jede Menge von dem, was sich bestimmt auch viele erwachsene Leserinnen und Leser wünschen – es liegt womöglich nur etwas tiefer verborgen.

Marlies van der Wel: Seesucht. Aus dem Niederländischen von Birgit Erdmann. Mixtvision 2021. ISBN: ISBN 978-3-95854-164-1, 78 Seiten. Preis: 20,00 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.