#hunderttagebuch: 68 von 100. Sie ist da!

Heute ist ein besonderer Tag, denn ich bin erneut Tante geworden und die Zahl der Cousinen und Cousins meiner Kinder ist mit neun nun schon ganz ordentlich! Erfahren habe ich davon zur Mittagszeit, vorher hatte ich schon einige Stunden Arbeit und viel Fahrerei am Morgen hinter mir. Den Kindern habe ich am Nachmittag natürlich zuallererst…

Continue Reading

Ein Leben leben. Mareike Krügels großartiger Roman „Schwester“ über Anfänge, Enden und die ganz entscheidenden Wendepunkte dazwischen

Iulia und Lone sind Schwestern. Iulia arbeitet in einer Bank, liebt Ordnung und klare Strukturen, ist Mutter eines Sohnes im Teenageralter und mit einem Dorfpfarrer namens Niels verheiratet. Lones Leben ist ganz anders: Sie lebt allein in einem gemütlichen Haus, ist freiberufliche Hebamme und was das wirklich bedeutet, begreift Iulia erst, nachdem Lone einen schweren…

Continue Reading

Beim zweiten Mal war alles anders: Schwangerschaft und Geburt als schöne Erfahrungen

(Triggerwarnung Fehlgeburt) Kürzlich habe ich hier auf dem Blog darüber geschrieben, warum ich meine erste Schwangerschaft überhaupt nicht genießen konnte und auch über die anschließende, schwierige Geburt habe ich hier schon einmal gebloggt. Ins Elternsein haben wir nach und nach hineingefunden und auch wenn in der Anfangszeit mal Zweifel auftauchten, haben wir das alles ganz…

Continue Reading

Warum ich meine erste Schwangerschaft einfach nur furchtbar fand

(Triggerwarnung: schwere Geburt, Fehlgeburt) Seid ihr gerne schwanger (gewesen)? Meine Antwort auf diese Frage muss Ja und Nein heißen, denn wirklich gerne schwanger war ich erst bei meinem zweiten Kind. Bei Kind Nr. 1 – und die Schwangerschaft ist nun schon unglaubliche 10 Jahre her – fand ich es ganz, ganz furchtbar und hier erzähle…

Continue Reading

Lebendig kochen!

(Werbung, da Rezensionsexemplare) Die Geschichte beginnt mit einem Huhn Es gibt ja Bücher, die hat man sofort ins Herz geschlossen, und das im Grunde noch bevor man überhaupt eine Seite gelesen hat. Genau so erging es mir mit Ella Risbridgers Kochbuch „Die Geschichte beginnt mit einem Huhn. Rezepte, für die es sich zu leben lohnt“,…

Continue Reading

Grabesschwer und federleicht

(Werbung, da Rezensionsexemplare) Auf meinem Bücherstapel treffen sich die unterschiedlichsten Schriftstellerinnen mit Autoren lang zurückliegender Zeiten, sodass ganz verschiedene Themen und Genres zusammen kommen. Letzte Woche beendete ich jedoch kurz hintereinander zwei Bücher, die sich ganz zentral mit dem Tod beschäftigen, dabei aber vollkommen unterschiedliche Blickwinkel wählen. Alle Gesichter des Todes Zuerst las ich Petre…

Continue Reading

Werdendes Leben. Schwangerschaft im Bilderbuch

(Werbung, da Rezensionsexemplar) „Ein neues Leben entsteht. Schwangerschaft und Geburt“ ist der Titel des neuen Bilderbuches von Hélène Druvert und Jean-Claude Druvert. Mit Bilderbuch ist hier aber nicht gemeint, dass es sich ausschließlich um ein Buch für Kinder handelt, ganz im Gegenteil: „Ein neues Leben entsteht“ ist eine anschaulich und lehrreich aufgebaute Reise durch die…

Continue Reading

Geburt und Literatur, Teil 4

Der vierte und (vorerst) letzte Teil unseres Podcasts über Geburt, Hebammenarbeit, Schwangerschaft und Literatur führt uns nach Japan. Im Gespräch mit der Professorin für Hebammenwissenschaft Dr. Nicola Bauer geht es um den Roman „Die tausend Herbste des Jacob de Zoet“ und um das spezifische Wissen einer außergewöhnlichen Geburtshelferin. Hört gerne mal rein, es bleibt sehr…

Continue Reading

Geburt und Literatur, Teil 3

Im dritten Teil unseres Podcasts wird es besonders spannend, denn Prof. Dr. Nicola Bauer (hsg, Bochum) und ich sprechen, ausgehend von einem Gedicht, das es in sich hat, über Schutzräume, Vertrauen und Verantwortung unter der Geburt. Darüber hinaus geht es um die sehr besondere und sensible Situation des Wochenbetts und über das „richtige“ Outfit in…

Continue Reading