#12von12 mit einem sehr sonnigen Tag in Dänemark

Gestern Abend hat meine Seite hier leider nicht funktioniert, aber jetzt habe ich eine Lösung gefunden und möchte euch unbedingt unsere schönen Bilder von gestern zeigen. Seit Sonntag sind wir nämlich im Ferienhaus in Dänemark und haben bisher eine wirklich gute Zeit…

Morgens sind wir in den botanischen/geologischen Garten nach Kolding gefahren. Der ist nicht nur außerordentlich schön angelegt, sondern wirklich ein ganz toller Ort für Familien. Es gibt mehrere Spielplätze, Tiere, Grotten und Bambushaine zum Verstecken, ein Café und das Highlight: Kolding als Miniaturstadt und die Häuser sind richtig detailverliebt und wunderschön gemacht!

Das Wetter war perfekt, sodass wir dort einige Stunden verbracht haben.

Es gibt wohl auch zwei Ponys dort, aber die haben wir seltsamerweise nicht gefunden… Alles andere aber schon!

Kolding

Zum Mittagessen sind wir in die Stadt Kolding hineingefahren. Dort waren wir vor vielen Jahren schon einmal, als wir nur ein Kind hatten. Jetzt saßen wir dort zu sechst und haben Hot Dogs in der Sonne gegessen. Und auch eins der Häuser, das für die Ministadt Modell stand, haben wir entdeckt.

Anschließend gab es eine Mittags- und Kaffeepause im Haus. Und falls ihr euch fragt, wie wir die Kinder währenddessen beschäftigen: Netflix, denn das gemeinsame Spiel bleibt oft nicht lange friedlich.

Am späten Nachmittag sind wir dann an den Strand gegangen und einer von uns war sogar im Wasser… Ich war es nicht!

Zum Abendessen gab es Spinatlasagne, recht müde Kinder und für uns später noch Tee/Bier und zwei Folgen „Maid“. Es ist wahnsinnig schön, hier sein zu können, und auf Instagram nehme ich euch gerne weiter mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.