Frische Waffeln! Mit Frischkäse und Zimtsahne

Frische Waffeln! Mit Frischkäse und Zimtsahne sind sie bei mir gerade der Hit!

Gestern haben wir noch nachmittags im Garten gesessen und uns über das frühlingshafte Wetter gefreut. Heute sind zwei Kinder krank, draußen ist es kalt und nass. Sofern den Kindern später danach ist, werden wir Waffeln backen, denn das gehört zu Schlafanzugtagen bei uns dazu. Schon der Geruch von Waffeln ist für mich ein Stück Kindheitserinnerung und ich könnte mir vorstellen, dass meine Kinder das ähnlich sehen werden.

Dieses Rezept für Waffelteig ist etwas anders, denn es kommt zusätzlich Frischkäse in den Teig. Ich mag diese Variante total und mit Zimtsahne ist es nochmal leckerer!

Waffelteig für 10 Frischkäse-Waffeln:

  • 150g Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver (hab ich auch oft weggelassen und die Waffeln wurden prima)
  • 200g Frischkäse

Für die Zimtsahne:

  • 250ml Sahne
  • Sahnesteif oder einfach mehr Gas geben beim Rühren :). Dann eine Prise Salz nicht vergessen.
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Zimt

So geht’s:

Die Sahne steif schlagen, Zucker und Zimt einrühren und kalt stellen. Für den Waffelteig einfach alle Zutaten zusammenrühren. Ich gebe den Frischkäse ganz zuletzt hinzu. Der Teig wird ziemlich fest – wenn ihr das Gefühl habt, dass er zu fest ist, hilft ein Schuss Milch.

Das Waffeleisen gut fetten – dieses Spray oder Öl mag ich hier gar nicht, da die Waffeln den Geschmack sehr annehmen. Ich nehme Margarine oder etwas Butter.

Die Waffeln gut ausbacken bis sie leicht gebräunt sind und mit der Zimtsahne genießen.

Ist das ein Rezept nach eurem Geschmack? Oder gibt es eine Waffel-Variante, die ich unbedingt mal versuchen sollte? Weitere Rezepte von mir findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.