Eine kleine Schwester? Muss das wirklich sein?

Eine kleine Schwester? Muss das wirklich sein? Wenn ein neues Kind in die Familie kommt, ist das nicht immer einfach. Auch für die Geschwister kann so ein/e neue Mitbewohner:in natürlich eine sehr große Veränderung darstellen und genau in dieser Situation befindet sich Jon aus dem Bilderbuch „Jon und die vierte Zimtschnecke“ gerade.

Bisher hatte Jon seine Eltern und deren Aufmerksamkeit für sich, doch mit der kleinen Babyschwester wird plötzlich alles anders. Das von ihm geliebte Ritual gemeinsam Zimtschnecken zu essen, die er ganz allein beim Bäcker gekauft hat, ist auch nicht mehr wie zuvor, was Jon traurig macht. Er zieht sich in den Garten zurück und findet ausgerechnet dort, wo er sich alleine wähnt, einen richtig guten Freund, der ihm dabei hilft, Wut, Einsamkeit und Unsicherheit zu verarbeiten.

Von einem Kind auf zwei Kinder

Auch bei uns war der Sprung von einem Kind auf zwei Kinder eine nicht unerhebliche Umstellung, denn damit ändert sich so vieles. Glücklicherweise hatte sich unser ‚Jon‘ schon lange ein Geschwisterkind gewünscht und den Moment, als er seine kleine Schwester das erste Mal gesehen hat, werde ich wirklich nie vergessen!

In „Jon und die vierte Zimtschnecke“ wird ein Baum für eine gewisse Zeit zu dem Freund, den der Junge gerade besonders braucht. Durch seine Hilfe kann er erkennen, dass die kleine Schwester mehr ist, als nur ein oft brüllendes und alle Elternenergie auf sich ziehendes Wesen. Und am Ende gibt es dann Zimtschnecken für alle vier Familienmitglieder…

Das sehr ansprechend illustrierte Bilderbuch von Corinna Antelmann und Thais Mesquita ist eine super Sache für Familien, die sich gerade vergrößern und die das Thema mit den Geschwisterkindern ansprechen möchten.

Auch hier wird es ja im Sommer erneut Zuwachs geben und so haben wir „Jon und die vierte Zimtschnecke“ nach dem Vorlesen zum Anlass genommen, um darüber zu sprechen, was sich dann möglicherweise verändert. Eine klare Empfehlung für Kinder ab ungefähr drei Jahren!

Corinna Antelmann und Thais Mesquita (Illustrationen): Jon und die vierte Zimtschnecke. Mixtvision 2022. ISBN: 978-3-95854-179-5, 32 Seiten. Preis: 15,00 Euro.

Weitere Kinderbuchempfehlungen findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.