Warum es hier ruhig bleibt. Lesen wir uns nebenan?

Liebe Leute! Einige haben sicher schon bemerkt, dass es hier auf dem Blog deutlich ruhiger geworden ist. Auch in den nächsten Wochen wird das so bleiben, denn ich merke, dass ich gerade wirklich sehr gut ausgelastet bin. Die Endphase der Schwangerschaft – die hoffentlich noch ein wenig andauern wird – macht sich sehr bemerkbar und der Alltag verlangt mir einiges ab. Daher habe ich beschlossen, dass ich in der nächsten Zeit hauptsächlich auf Instagram aktiv sein werde, denn das ist im Vergleich zum Blog doch schneller und unkomplizierter machbar.

Namen geändert

Um die Verwirrung noch zu steigern, habe ich dort meinen Namen geändert, denn in der nächsten Zeit werden Familienthemen überwiegen und die Bücher etwas in den Hintergrund treten. Ich bin dort jetzt monas_daily und natürlich freue ich mich wirklich sehr, wenn ihr Lust habt, dort weiterhin mit mir in Kontakt zu bleiben. Denn auch wenn jetzt das kommende Kind immer wichtiger wird – die Bücher verschwinden sicher nie ganz. (Wie sollte das überhaupt gehen?)

Auf ein baldiges Wiederlesen

Ich hoffe sehr, dass im Laufe der Elternzeit wieder etwas mehr Raum für diesen Blog bleiben wird, den ich jetzt ja bereits seit über drei Jahren schreibe und der mir doch sehr ans Herz gewachsen ist. Alles was sich hier tut, werde ich auf Instagram ankündigen, sodass wir uns doch hoffentlich auf die ein oder andere Art bald wiederlesen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.