Meine 12 von 12 mit Arbeit, Haushalt, Sandwiches

Heute ist der 12.te Januar und damit starte ich in die ersten #12von12 des Jahres. Gesammelt werden alle Bilder vom Tag bei Draußen nur Kännchen. Nachdem alle Kinder in Schule und Kita sind gehe ich nur kurz an den Schreibtisch, denn heute müssen ein paar Haushaltsdinge dringend erledigt werden. Zuerst ist die Wäsche dran, danach…

Continue Reading

Eifel-Auszeit. Meine Antwort auf: WMDEDGT im Januar 2022

Heute ist der 5.te Januar 2022. Am 5.ten eines Monats antworten viele Blogger:innen auf die Frage: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Die Antworten sammelt Frau Brüllen auf ihrem Blog und hier kommt meine: Heute Morgen sind wir zeitig aufgestanden, haben gefrühstückt und uns alle fertig gemacht. Der große Sohn hat bis Montag Ferien…

Continue Reading

Was machst du eigentlich den ganzen Tag im November 2021?

Heute ist der 5.te November 2021 und da antworten viele Blogger:innen auf die Frage: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Die Antworten sammelt dankenswerterweise Frau Brüllen auf ihrem Blog. Mein Tag hat wieder mit hustendem Kind begonnen. Jan und ich haben uns erneut aufgeteilt, aber heute hatte ich deutlich mehr Schreibtischzeit. Er war in…

Continue Reading

#hunderttagebuch: 51 von 100 mit Husten und Schnupfen

Da habe ich gerade stolz die 50 Tage gefeiert und am nächsten Tag fiel der Eintrag direkt aus! Gestern Abend war ich einfach nur platt, habe dann doch auch sehr viel gehustet und genau so ging der heutige Tag weiter. Bei einem Kind ist es leider besonders hartnäckig – ich hatte ja gehofft, dass Montag…

Continue Reading

#hunderttagebuch: 48 von 100. Kranke Kinder und Ofenpaprika

Zwei Kinder sind krank und eins wird wahrscheinlich die komplette Woche nicht in die Kita gehen können. Also wurde hier viel umgeplant, manches verschoben, anderes habe ich absagen müssen. Jan hat dann heute übernommen, sodass ich arbeiten konnte, morgen wird es umgekehrt sein, weshalb ich gleich noch eine Stunde was tun muss. Am Nachmittag waren…

Continue Reading

#hunderttagebuch: 44 von 100. Arbeit, Kaffee, Kinder

Der Wecker klingelt viel zu früh. Das finden auch die Kinder und schlafen ruhig weiter. Aber irgendwann muss ich sie doch wecken, immerhin wird es jetzt gleich hell werden. Wir sind früh an Schule und Kita, anschließend gehe ich auf den Markt und kaufe vergoldeten Käse (weil doch sehr teuer), Obst, Gemüse und Steinofenbrötchen, die…

Continue Reading

#hunderttagebuch: 43 von 100. Ein durchwachsener Mittwoch

Mein Tag war eher durchwachsen. Ich habe eine sehr ungünstige Nachricht – die Arbeit betreffend – per Mail bekommen und die Kinder haben sich am Nachmittag so gezofft, dass ich eins in die Badewanne gesteckt habe, um das Ganze zu ‚entzerren‘. (Keine Sorge: es war Wasser drin und es hatte Spaß.) Aber: ich habe mir…

Continue Reading

#hunderttagebuch: 40 von 100. Ferienhäuser und Wunschvorstellungen

Dieses Photo habe ich vor wenigen Minuten aufgenommen, als ich in den Keller ging, um die Waschmaschine auszuräumen. Jetzt sieht es da draußen schon ganz anders aus: die Baumkronen werden durchgerüttelt, es donnert und regnet. War das heute dann tatsächlich der letzte Sommertag? Wir sind alle sehr früh aufgestanden und jetzt dementsprechend müde. Und ich…

Continue Reading