April, April! Mit Eisregen und einer Pause vom Frühling

Der Frühling macht Pause und der neue Monat beginnt eisig. Gerade schaue ich aus dem Fenster und fürchte, dass das, was da gerade vom Himmel kommt, Eisregen ist. Wir haben also notgedrungen die Heizung wieder angeschmissen, die bereits im Keller verstauten Schneeanzüge wieder an die Garderobe gehangen und auch die gefütterten Schuhe werden nochmal getragen.

Mir drückt dieser Wintereinbruch – gepaart mit ein paar anderen Baustellen – gerade etwas aufs Gemüt, denn die kommenden Wochen sehe ich nicht wirklich klar. Weiterhin hatten wir noch kein Corona, aber ich könnte mir vorstellen, dass wir da bald noch durch müssen, zudem fallen ja am Montag die Masken und das halte ich für wenig vernünftig.

Eigentlich möchten wir in den bald beginnenden Osterferien noch ein paar Tage wegfahren, aber das kann ich noch nicht final planen, da ich einen Arzttermin in der nächsten Woche abwarten muss. Die meisten schönen Unterkünfte sind natürlich längst ausgebucht und wir möchten auch keine sieben Tage bleiben, was die Suche erschwert.

Ostern und die Ferien

In dieser Woche sind Jan und ich jeden Morgen ein wenig schlechter aus dem Bett gekommen, sodass ich mich sehr aufs Wochenende freue! Im April stehen zudem einige Geburtstage an und auf Ostern freuen sich die Kinder hier total! Wir starten demnächst mit dem Bemalen der Eier und an den Ostertagen wird es sicher wieder gebackene Osterlämmer und Rüblikuchen geben.

Ich habe noch ein paar Arbeitstermine, aber am bald beginnenden Sommersemester werde ich in Präsenz nicht wirklich teilnehmen, da mein Mutterschutz bereits im Mai beginnt. Bis dahin ist noch eine Menge zu organisieren, denn ein Kind bekommt ein eigenes Zimmer, wofür unser Schlafzimmer umziehen wird. Wenn das endlich geschafft ist, gehe ich durch, was wir für das neue Baby noch brauchen – viel ist es nicht, aber ein paar Dinge haben wir in der Zwischenzeit verkauft oder verliehen und da muss ich mal schauen, was wir noch anschaffen sollten.

Wenn ich darüber so konkret schreibe, steigt die Vorfreude sehr, denn allzu lang ist es ja nicht mehr bis zum Sommer…

Ich wünsche euch einen guten Start in den April und ein schönes Wochenende!

Eure Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.