#hunderttagebuch: 5 von 100. Ein Tag lang Herbst im Sommer

Ich habe heute Herbst und lese zugleich von Temperaturen bis 46 Grad in Griechenland. Seit heute Morgen ist es hier grau, ab und an fallen ein paar Tropfen und der Wind weht ordentlich. Schon zum Frühstück hatten wir Kerzen an, die Kinder haben warmen Kakao getrunken und wollten anschließend gerne Zapfen sammeln, um daraus etwas zu basteln. Wir haben angemerkt, dass wir damit noch ein paar Wochen warten sollten, aber so richtig zugehört hat keiner, also sind wir mit Jutesäcken in den Wald. Gesammelt wurden dann auch tatsächlich keine Zapfen, aber Steine und Stöcke kann man ja immer mal mitnehmen, fanden die Kinder.

Als wir wieder zu Hause waren, habe ich Spaghetti mit Mangoldsauce gekocht und heute haben tatsächlich 3 von 4en davon gegessen. Anschließend haben wir aus Fimo kleine Kerzenständer geformt, die nach dem Backen mit Goldfarbe bemalt wurden.

Heute Abend bekommen wir Besuch zum Pizza essen und danach gibt es (vielleicht) einen Filmabend mit dem „Jungle Buch“. Die Kinder haben schon mal Wolldecken rausgelegt, denn anscheinend ist nicht nur mir heute nach weinroter Wolle und Apfelkuchen.

Film finden…

Aber keine Sorge: Natürlich wollen wir den Sommer längst noch nicht ziehen lassen, ganz im Gegenteil! Und falls ihr euch fragt, ob das mit Jans und meinen Filmplänen von gestern geklappt hat… Nein, leider nicht. Ich war mir ziemlich sicher, dass die Kinder schnell einschlafen würden, denn sie machten alle einen müden Eindruck. Aber nix da! Wir haben ewig in den Schlaf begleitet und als wir im Wohnzimmer ankamen, war es halb zehn. Wir haben dann noch versucht, einen Film zu finden, der uns beide interessiert, aber wir wurden nicht fündig bzw. nicht einig und so bin ich dann nach einer Folge „Virgin River“, Nackenyoga mit Mady und einem Kapitel aus dem neuen Roman von Peter Buwalda filmlos eingeschlafen.

Ob es heute denn wenigstens mit Mogli klappt? Bis morgen, wenn ihr mögt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.