#hunderttagebuch: 63 von 100. Ein Packtag mit Urlaubsvorbereitungen

Was war das heute für ein fantastisches Wetter. Der Himmel war so blau und im Laufe des Vormittags wurde es richtig warm! Leider hatte ich nicht viel Zeit, um draußen zu sein, aber morgen lässt sich das hoffentlich ändern.

Am Morgen habe ich noch ein paar Schreibtisch-Dinge abgearbeitet und dann ging die Packerei los. Am Sonntag fahren wir nämlich in den Urlaub und morgen sind wir auf einer Hochzeit, sodass heute alles weitestgehend fertig werden musste. Ich fange immer mit der Kleidung für alle an und gehe anschließend von Raum zu Raum und packe ein, was mit soll.

Währenddessen mache ich aber immer auch schon eine Liste mit den Dingen, die ganz am Schluss noch eingepackt werden und die wir auf keinen Fall vergessen dürfen: sowas wie bestimmte Kuscheltiere, Brille, Waschzeug, Hausschuhe usw. Und während ich das hier schreibe, fällt mir ein, dass ich die Handtücher noch nicht eingepackt habe…

Dieses Mal fahren wir ohne Kinderwagen und ohne Babyreisebett und es ist schon viele Jahre her, dass wir diese beiden Dinge woanders und unterwegs nicht brauchten.

Packtage…

Ich finde Packtage unheimlich anstrengend für den Kopf, denn den ganzen Tag gibt es irgendwas, das ich noch erinnern, vorbereiten oder direkt rauslegen möchte. Aber der Löwenanteil ist geschafft und ich freue mich total auf die kommenden Tage. Das #hunderttagebuch werde ich auch im Urlaub weiterführen, aber wahrscheinlich nicht jeden Tag dazu kommen.

Am Nachmittag habe ich mit dem kleinen Sohn gebacken, die anderen waren duschen oder baden und dann gab es Spaghetti Bolognese zum Abendessen. Jan hat gerade die Dachbox montiert und ich gehe jetzt direkt in den Keller und hole die Handtücher aus dem Trockner. Denn sonst vergesse ich am Ende noch genau die!

Morgen Abend fällt das #hunderttagebuch aus, aber am Sonntag bin ich mit dem Wochenende in Bildern wieder da.

Habt ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.