Septemberdinge: 22 Ideen für einen goldenen Herbstbeginn

Septemberdinge: 22 Ideen für einen goldenen Herbstbeginn. Auf den September freue ich mich jedes Jahr und dieses Jahr beginnt er perfekt: Morgens ist es kühl und klar, der Himmel ist von diesem besonderen spätsommerlichen Blau und in wenigen Stunden wird es richtig warm sein. Es bleibt also noch viel Zeit, die draußen verbracht werden kann, aber gestern Abend habe ich auch zum ersten Mal seit dem Frühjahr die Wollsocken aus der Kommode geholt.

Jan wird diesen Monat einen runden Geburtstag feiern, unsere Familie bekommt in den nächsten Tagen (oder Stunden?) weiteren Nachwuchs und auch sonst gibt es eine Menge Dinge, auf die ich mich in den kommenden Wochen freue: Septemberdinge eben und 22 dieser Ideen habe ich aufgeschrieben:

Ich möchte…

  • Strickjacken tragen (und Boots und vielleicht auch – hoffentlich gut sitzende – Strumpfhosen)
  • Die Bettdecke wieder vollständig benutzen
  • Mindestens eine Folge „Gilmore Girls“ anschauen
  • Die Herbstferien planen (und mich sehr darauf freuen – nimm das, Wecker!)
  • Weiterhin viel Zeit draußen verbringen – auch wenn ich Wolldeckentage gerne mag

Wolle, Märkte und ein Kranz

  • Wolle kaufen, um den alljährlichen Schal zu stricken, der dann mir zuliebe einmal nie wieder getragen wird… (und es ist schon die weichste Wolle!)
  • Märkte besuchen – einen Töpfermarkt, Flohmärkte, vielleicht ein Apfelfest oder eins der vielen anderen Feste, die jetzt gerade auf Burgen, in Museen oder in Städten und Stadtteilen stattfinden
  • Einen Türkranz basteln oder kaufen – die finde ich im Herbst nämlich besonders hübsch
  • Den Kindern den Startschuss für eine Kürbisfensterbank geben – die lieben sie jedes Jahr aufs Neue (mit Zierkürbissen wohlgemerkt)
  • Zwiebelkuchen essen und dazu Federweißer/Traubensecco oder Traubenschorle trinken
  • Einen Krimi lesen – das ist so gemütlich, wenn die Abende dunkler werden

Matschhosen-Check

  • Matschhosen und Gummistiefel checken – überhaupt die Schränke der Kinder auf herbsttaugliche Kleidung durchgehen
  • Nachschauen, ob mir noch/wieder eine Jacke passt, die ich wirklich gerne trage, ich glaube nämlich nicht…
  • Suppen kochen! Ich muss gestehen: Kürbissuppe mag hier keins der Kinder, aber Kartoffel- oder Erbsensuppe gehen gut, besonders mit Würstchen drin
  • Kinderkunstwerke mit Laub und Ästen basteln

Jahreszeiten und Harry Potter

  • Den Jahreszeitentisch langsam umgestalten – die erste Eicheln haben wir gestern schon gefunden
  • Endlich den siebten Teil von „Harry Potter“ mit dem großen Sohn anschauen – das haben wir über den Sommer beinah vergessen
  • Herbstdeko für die Fenster: vielleicht gebastelt oder gemalt mit Fensterstiften

Und worauf freust Du Dich in diesem September besonders? Hast Du weitere Ideen? Ich freu‘ mich auf eure Anregungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.