Dreißig Ideen für den Herbst

Meine liebste Jahreszeit hat begonnen und gestern Abend, als ich ein wenig in Erinnerungen kramte, fielen mir ganz viele schöne Dinge ein, die im Herbst für mich einfach dazugehören. Ich schreibe sie mal für euch auf und vielleicht habt ihr ja Lust, die Liste in den Kommentaren zu ergänzen?

  1. Kürbisse vor der Tür aufstellen.
  2. Die Kinder so richtig in Pfützen hüpfen und matschen lassen. Und dabei nicht an nasse Füße und die nächste Wäscheladung denken!
  3. Erstmalig Michaeli (29.09, also schon morgen) feiern. Mit einem Drachen aus Brot, Drachenblutsuppe und einer Mutprobe für die Kinder. Die Ideen stammen übrigens von familienjahr, vielen Dank dafür!
  4. Die Wolldecken hervorholen und viele, viele Bücher lesen.
  5. Das Meer sehen – hoffentlich rau und verlassen.
  6. Gilmore Girls anschauen. Und Harry Potter mit dem großen Sohn.
  7. Tee trinken (mache ich sonst nicht)
  8. Kastanientiere bauen und dieses Jahr vielleicht endlich einen Kastanienbohrer kaufen, damit ich mir nicht wieder mit dem Weinflaschenöffner in die Hand bohre.
  9. Apropos: Rotwein trinken.
  10. Spieleabende, so richtig lange!
  11. Ofenkäse essen
  12. Backkartoffeln überm‘ Lagerfeuer braten
  13. Waldspaziergänge, davon viele
  14. Blätter trocknen
  15. Hagebutten sammeln und auffädeln
  16. Wollsocken tragen
  17. Das Strickzeug entstauben und wieder mit einem schiefen Schal beginnen.
  18. Meine Gummistiefel finden.
  19. Apfelkuchen backen und das sicher nicht nur einmal.
  20. Suppen und Eintöpfe kochen
  21. Kürbisspalten mit überbackenem Parmesan zubereiten.
  22. Heiße Schokolade trinken – aber so richtig, mit in heißer Milch eingerührter Schokolade.
  23. Lars Gustafsson lesen – das mache ich immer im Herbst. Falls ihr ihn noch nicht kennt: „Wollsachen“ ist ein toller Einstieg.
  24. Ganz viele Herbstbücher mit den Kindern anschauen.
  25. Drachen und bunte Häuser als Fensterschmuck basteln.
  26. Endlich wieder Strumpfhosen tragen!
  27. Alle Kinder mit Signalwesten ausstatten, damit sie gut gesehen werden, wenn es bald noch dunkler wird.
  28. Kerzen aufstellen
  29. Einen Türkranz basteln – das ist mir noch nie so richtig geglückt. Habt ihr vielleicht Ideen?
  30. Endlich wieder baden! Am liebsten mit Lavendel-Badezusatz.
One comment Add yours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.