Lieblingsbücher im September

(Werbung, da Rezensionsexemplare und Gewinnspiel)

Briefe von Klara

Tove Jansson ist vielen Leserinnen und Lesern als Erfinderin der Mumins bekannt. Diese ganz eigene Welt zwischen Wäldern und Seen sorgt auch heute noch bei vielen Kindern und Erwachsenen für Begeisterung, denn die Mumins sind einfach anders als andere Figuren. Im Verlag Urachhaus erscheinen zudem auch Janssons Romane und Erzählungen für Erwachsene, die ich mit „Briefe von Klara“ nun erstmalig kennenlernen durfte und diese Sammlung von Erzählungen hat es in sich!

Jansson ist eine wahrhaft raffinierte Erzählerin, die klug beobachtet, wie Menschen eben sind. Manche Figuren geben sich zornig und ein wenig hinterlistig, andere sind selbstlos und sehr anrührend füreinander da. Die hier entworfenen Charaktere sind außergewöhnlich, weil Jansson zu zeigen vermag, was ganz normale Menschen besonders macht: Da ist ein Vater, der für seinen Sohn all das aufschreibt, was seine Frau für das gemeinsame Kind notiert hätte, wenn sie nicht gestorben wäre. Da ist Klara, die schonungslos offene Briefe schreibt und da ist Anton, der so irrsinnig verliebt war, dass es weh tat, und der viele Jahre später, den, den er so begehrt hat, wieder trifft, und der in Wirklichkeit kaum etwas mit Antons Ideal zu tun hat.

Meine Lieblingserzählung ist jedoch „Emmeline“, über eine ungewöhnliche junge Frau, die Glaskugeln sammelt, todkranken Vögeln den Hals bricht und verspricht, ganz am Ende noch einmal wiederzukommen. Tove Janssons Erzählungen sind eine Einladung, das Gesamtwerk der finnischen Schriftstellerin zu entdecken und darauf lasse ich mich allzu gerne ein.

Für Leserinnen und Leser von: Alice Munro, Irmgard Keun

Tove Jansson: Briefe von Klara. Erzählungen. Aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer. Urachhaus Verlag 2020. ISBN: 978-3-8251-5250-5, 137 Seiten. Preis: 18,00 Euro.

Lieber Besucher aus dem All

Die bekannte Künstlerin und Illustratorin Sophie Blackall hat mit „Lieber Besucher aus dem All“ ein Bilderbuch gestaltet, das Kinderaugen lieben. Die Fragen hinter ihrer in wunderbaren Bildern festgehaltenen Erzählung haben auch meine Kinder schon mehrfach gestellt und so fanden sie leicht hinein in das Buch und seine Ideen: Was ist das eigentlich für ein Ort, an dem wir hier leben, was gibt es noch so alles auf der Welt und wie könnten wir jemandem, der all das nicht kennt, die Welt erklären?

All diesen Themen spürt Blackall nach und zeigt die Welt dabei als einen so bunten, einzigartigen, abwechslungsreichen und guten Ort, dass auch wir erwachsenen Vorleserinnen und Vorleser noch einmal wach gerüttelt werden. Denn auch wenn es abgedroschen klingt: diese Welt gilt es zu bewahren und an all den Orten, an denen kaum etwas sicher, friedlich und vielseitig ist, müssen wir dringend arbeiten – wie wollen wir das sonst unseren Kindern erklären?

Für Kinder ab 5 Jahren empfohlen.

Sophie Blackall: Lieber Besucher aus dem All. NordSüd Verlag 2020. ISBN: 978-3-314-10541-8, 80 Seiten. Preis: 18,00 Euro.

Eine andere Geschichte

Und noch so ein wunderschönes Buch, denn „Eine andere Geschichte“ stammt aus dem Atelier des spanischen Künstlers Adolfo Serra und der weiß, wie man Traumwelten für Kinder erschafft. Ich habe dieses Buch auch schon mit meinem 3-jährigen Sohn angeschaut und er war ganz gebannt von den Bildern und den kurzen Texten, über die es ab und an eine Menge Redebedarf gibt. Denn was bedeutet es, wenn wir Ruhe finden oder dass wir einzigartig sind? Ein Buch zum Anschauen und darin schwelgen, das uns momentan als Gute-Nacht-Lektüre jeden Abend begleitet.

Für alle Kinder, die Bücher anschauen möchten.

Adolfo Serra: Eine andere Geschichte. Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2020. ISBN: ISBN 978-3-8337-4187-6, 32 Seiten. Preis: 14,00 Euro.

GEWINNSPIEL: Mit etwas Glück könnt ihr Adolfo Serras „Eine andere Geschichte“ gewinnen. Hinterlasst mir einfach einen Kommentar mit eurem Lieblingsbuch zum Vorlesen für Kinder.

Das Gewinnspiel geht bis Dienstag, den 29.09.2020 und die/der Gewinner/in wird ausgelost und von mir angeschrieben. Daher: hinterlasst mir bitte eine Mailadresse. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und ich versende nur innerhalb Deutschlands.

Allen viel Glück!

Das GEWINNSPIEL wurde beendet, die Gewinnerin ausgelost und benachrichtig! Vielen Dank fürs Mitmachen.

11 comments Add yours
  1. Liebe Simone,
    vielen Dank für diese schöne Auswahl an Büchern. Du machst neugierig auf alle drei Bücher und ich möchte sofort losblättern, lesen, schauen und staunen.
    „Briefe von Klara“ wandert jetzt gleich einmal auf meine Wunschbuchliste. Ich mag den feinen Humor von Tove Jansson und die Geschichte mit Emmeline hört sich nach einer wirklich außergewöhnlichen Person an, die ich gerne einmal kennen lernen möchte.

    Jetzt möchte ich mich aber sehr gerne für das Buch „Eine andere Geschichte“ bewerben und dir im Gegenzug ein Buch vorstellen, das wir (Familie mit 2 kleinen Kindern) wirklich sehr gerne betrachten, uns etwas dazu ausdenken und einfach sehr viel darüber ins Reden kommen. Es kommt ganz ohne Wörter aus und heißt „das baumhaus“ und stammt von Marie Tolman und ihrem Vater Ronald Tolman. Dieses Buch hat seinen ganz eigenen Charme und das wirklich erstaunliche ist, dass es einen in ganz unterschiedliche Welten trägt.

    Herzliche Grüße sendet
    Barbara

    1. Liebe Barbara, ich danke Dir für den Buchtipp, das schaue ich mir gleich mal an! Und Du sagst es so treffend: Tove Jansson hat wirklich einen sehr feinen Humor und der versteckt sich hier in so mancher Erzählung.

      Liebe Grüße, Simone

  2. Was du wieder für tolle Vorstellungen hast einmal dein Bücherregal ausräubern, das wäre es
    Die Frage nach dem liebsten Buch ist so schwierig… Aber gerade lese ich den mittleren den 2. Band von Sommerby vor und wir lieben es alle drei sehr und es ist spannend, wie vielschichtig eine Geschichte sein kann, sehen die Kinder sie doch mit ganz anderen Augen als ich❤️

  3. Je nach Laune sind es eher Sachbücher über Tiere oder Weltall, oder einfachmal „Petronella Apfelmuss“ oder auch mal mit vielen tolen Bildern „Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf“ oder „Meine Freundin Erde“ 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.