#hunderttagebuch: 51 von 100 mit Husten und Schnupfen

Da habe ich gerade stolz die 50 Tage gefeiert und am nächsten Tag fiel der Eintrag direkt aus! Gestern Abend war ich einfach nur platt, habe dann doch auch sehr viel gehustet und genau so ging der heutige Tag weiter. Bei einem Kind ist es leider besonders hartnäckig – ich hatte ja gehofft, dass Montag hier alles wieder normal läuft, aber das sehe ich gerade noch nicht. Doch vielleicht wirkt das Wochenende ja Wunder?

Heute hat Jan den Großteil des Tages mit den Kindern verbracht, da ich die in der nächsten Woche anstehenden Prüfungen und einen Text vorbereiten musste. Zum Abendessen gab es Spaghetti Bolognese und irgendwie bei allen noch so kribbelige Beine, dass wir nochmal losgezogen sind: ein kurzer Spaziergang mit dem bei uns obligatorischen Besuch des Klettergerüsts an der Schule.

Ganz tolle Post!

Viel mehr ist heute auch tatsächlich nicht passiert… Oder doch! Am Morgen kam der beste Freund des kleinen Sohnes überraschend mit seinem Vater vorgefahren und hat uns ganz liebe Post vorbei gebracht! (Danke!!!) Auch er ist gerade krank, eine Verabredung musste ausfallen und wir haben schon an unserer Antwort gemalt und gebastelt.

Ich sehe gerade, dass es schon kurz vor 21 Uhr ist und frage mich etwas, wo der Tag heute hin ist. Ich hoffe, bei euch sind alle gesund und dass wir uns morgen Abend wieder hier lesen. Habt einen schönen Start ins letzte Septemberwochenende! Und wenn ihr noch einen Buchtipp braucht, der euch auf die Shetlandinseln mitnimmt – schaut gerne mal hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.