Und plötzlich denk‘ ich: Moment mal… Woche acht.

Gestern Mittag hat mich der Kunstschullehrer meines großen Sohnes angerufen, um mir mitzuteilen, dass der Unterricht ab morgen wieder stattfinden könnte. Ich hatte einen anderen Anrufer erwartet und war daher sowieso schon etwas überrumpelt, aber auch auf den Inhalt seiner Botschaft war ich nicht vorbereitet und dachte: wie jetzt? Kunstschule, das ist ja nun mal…

Continue Reading

Innendrin ein Auf und Ab. Woche Sechs

Woche Sieben, wow. Wenn ich das so schreibe, dann bekommt das Ganze nochmal eine neue Dimension und ich bin erstaunt und erschrocken zugleich über die Länge des Zeitraums, den wir nun schon so leben, wie wir es gerade tun. Wir stehen auf, frühstücken, manchmal muss Jan aushäusig arbeiten, an anderen Tagen im Home-Office. Bis ich…

Continue Reading

Schönwetter haben. Woche Vier

Ich hatte mal einen Freund, den ich wirklich toll fand – bis auf diese eine Sache: In ein soziales Netzwerk (StudiVZ), das nach seinem Lebensmotto fragte, schrieb er folgenden Satz: „Hauptsache die Sonne scheint.“ Nachdem ich das gelesen hatte, täuschte ich eine Erkältung vor, sagte unser eigentlich geplantes Treffen ab und musste nachdenken. Konnte ich…

Continue Reading

Wochenende in Bildern

04. und 05. April 2020 Ihr Lieben – gerade war ich fertig mit dem Wochenende in Bildern und da meldete mir WordPress einen unbekannten Fehler… Ich hatte nicht gespeichert und nun ist alles weg. Daher gibt es jetzt eine Kurzfassung mit mehr Bildern als Text. Aber soviel vorweg: Wir waren fast die ganze Zeit im…

Continue Reading

WMDEDGT im April

Es ist der 5.te März und da heißt es wieder: Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? Die Antworten vieler Bloggerinnen und Blogger könnt ihr bei Frau Brüllen nachlesen. Hier kommt meine: Als ich das erste Mal aufwache, wird es noch lange nicht hell. Die kleine Tochter bekommt eine Milch und danach schlafen wir glücklicherweise…

Continue Reading

Auf der Suche nach Raum. Woche Drei

Ich bin angekommen und habe mich an den sogenannten Ausnahmezustand gewöhnt. Jetzt könnte man natürlich die Tage bis zum 20. April runterzählen, das Beste aus der gegenwärtigen Situation machen und von der Rückkehr zum ‚normalen Alltag‘ träumen. Es ist jedoch so, dass ich an diese Rückkehr nicht ganz glauben kann, denn wir werden doch nicht…

Continue Reading

Wochenende in Bildern

28. und 29. März 2020 Samstag Heute ist es noch einmal sonnig und angenehm warm. Also steht bei uns wieder eine lange Runde durch den Wald an. Vorher schaue ich aber noch nach den Kirschbäumen, denn ich kann das Aufblühen dieses Jahr kaum erwarten. Als wir wieder zu Hause sind, schauen die Kinder einen Film…

Continue Reading

Das Leichte, so schwer. Woche eins

Ein neuer Tag. Die Kinder wachen gewohnt früh auf und sind guter Dinge. Ich würde (wie immer) noch gerne länger liegen bleiben und brauche erstmal Kaffee, bevor ich in den Tag starten kann. Doch direkt im zweiten Schritt gelten meine Gedanken nicht den Dingen des Tages, nicht irgendwelchen Planungen oder To-Dos, sondern meinem Handy und…

Continue Reading

12 von 12 im März

Es ist der 12.te März und da zeigen viele Bloggerinnen und Blogger ihren Tag in 12 Bildern. Gesammelt werden die Beiträge bei Draußen nur Kännchen. Hier kommen meine 12 Bilder: Noch haben die Schulen bei uns geöffnet, also starten wir mit einem frühen Frühstück in den Tag und machen die Brotdosen der Kinder fertig. Die…

Continue Reading