12 von 12 im März

Es ist der 12.te März und da zeigen viele Bloggerinnen und Blogger ihren Tag in 12 Bildern. Gesammelt werden die Beiträge bei Draußen nur Kännchen.

Hier kommen meine 12 Bilder:

Noch haben die Schulen bei uns geöffnet, also starten wir mit einem frühen Frühstück in den Tag und machen die Brotdosen der Kinder fertig. Die kleine Tochter geht in der Zwischenzeit ihrer neuen Lieblingsbeschäftigung nach: Papier zerreißen.

Im Kinderzimmer wurde ein Müllplatz errichtet. Ich musste erst nachfragen, was das ist, denn letzte Woche waren gestapelte Dinge ein Lagerfeuer.

Als die kleine Tochter ihren (heute leider viel zu kurzen) Vormittagsschlaf hält, lese ich ein paar Seiten in diesem Roman:

Anschließend gehen wir spazieren, denn endlich ist die Sonne da und der Himmel ist wunderbar blau.

Während unser Alltag wegen des Coronavirus (über den ich hier sehr persönlich geschrieben habe) immer mehr stillsteht, geht es im Garten gerade so richtig los.

Am Nachmittag schaffe ich es noch für eine Stunde an den PC, um zu schreiben.

Und dann sind alle Kinder wieder zu Hause…

… und möchten backen. Wir machen Quark-Öl-Teig-Brötchen, denn die gehen schnell, schmecken allen und die Kinder können beim Formen der Brötchen super mithelfen.

So sah das Ergebnis dann aus.

Und eine Sache möchte ich auch an dieser Stelle noch anbringen: Ich hoffe sehr, dass wir in den nächsten Wochen alle gemeinsam daran mitwirken, eine für das Gesundheitssystem nicht zu verkraftende Ausweitung dieses Virus zu verhindern. Bleibt gesund!

Eure Simone

2 comments Add yours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.