#hunderttagebuch: 30 von 100. Alles juckt, brennt und wieder von vorne…

Gestern Mittag juckten meine Handgelenke. Ein paar wenige rote Pusteln entdeckte ich auch, aber erst habe ich mir nicht viel dabei gedacht. Das Jucken wurde am Abend dann aber stärker und ich ging im Kopf der Kontaktallergie-Frage nach, ob ich vielleicht mit etwas in Berührung gekommen sein könnte, was ich nicht vertrage. Ich habe eigentlich keine (bekannten) Allergien und hatte auch keinen Kontakt zu neuen Lebensmitteln, Hygieneartikeln und auch nicht zu Pflanzen.

Am späten Abend juckte dann der ganze Arm, nur Minuten später auch die Kniekehle und dann der Bauch. Vor dem Spiegel entdeckte ich nun jede Menge Pusteln und sehr großflächige Rötungen, die sich schnell veränderten… Das musste Nesselsucht sein und ja – ich hätte natürlich heute zum Arzt gehen können, aber wie oft kam ich schon wenig klüger aus Arztpraxen…? Daher gehe ich meist erst, wenn ich wirklich muss und dann direkt zum Facharzt, weil meine Hausärztin mir bisher leider kaum eine Hilfe war. (Bitte nicht als Stimmungsmache oder so verstehen, es ist bei mir halt so gelaufen und sicher sind die Gegenbeispiele zahlreich.)

Tollster Fund beim Lagerverkauf

Die Nacht war dann trotzdem ok, aber heute Morgen ging es wieder stark los. Ich habe dann ein Antihistaminika genommen und gut zwei Stunden später waren Juckreiz und Ausschlag sehr viel besser. So gut sogar, dass ich meinen Termin beim Maas Natur Lagerverkauf in Witten einhalten konnte und das hat sich sehr gelohnt. Ich habe für die Kinder zwei schöne Teile gefunden, mir einen Pullover und ganz unerwartet eine sehr schöne und dringend benötigte Jacke gekauft. Irgendeine Farbe zwischen Khaki und Curry, toll geschnitten und um stolze 2/3 reduziert! Ich habe mich schon lange nicht mehr so über ein Kleidungsstück gefreut!

Am Nachmittag wurde der Ausschlag leider wieder sehr stark und genau jetzt muss ich mich sehr zusammenreißen, um nicht zu kratzen… Ich hoffe wirklich, dass sich das Thema übers Wochenende erledigen wird – habt ihr vielleicht Erfahrung damit und kennt noch einen Geheimtipp?

Zum Abendessen habe ich die One Pot Pasta Alfredo vom Knusperstübchen gekocht und Leute… die ist so gut! Zwischendurch habe ich etwas angezweifelt, dass die Nudeln im Ofen gar werden, weil sie nicht komplett mit Soße bedeckt waren, aber ich habe oft umgerührt und es hat köstlich geschmeckt!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende – ganz ohne Hautkrankheiten! Bis morgen, wenn ihr mögt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.