#hunderttagebuch: 41 von 100. Ein richtig guter Tag!

Heute war ein richtig guter Tag! Ich war nur am Schreibtisch, um Mails zu beantworten, und habe stattdessen Texte gelesen, war zu Mittag mit Jan frühstücken und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen: im Wollladen. Die Auswahl an Farben und Garnen dort waren unglaublich…

Für die nächste Zeit bin ich jetzt also wirklich versorgt! Zwei Schals und mehrere Schneckenbänder sollte ich aus dem heutigen Einkauf sicher zusammenkriegen. Und danach versuche ich mich mal an einer Mütze oder einem Einkaufsnetz, denn ich häkle und stricke nun im Wechsel.

Die Urlaubsfrage

Anschließend haben wir gemeinsam den großen Sohn abgeholt und die Urlaubsfrage für die Herbstferien wurde auch geklärt: wir machen es und darüber freue ich mich sehr! Wohin es geht, verrate ich euch demnächst auch gern.

Am Nachmittag hatte ich dann aber doch noch ein paar Pflichtübungen zu erledigen: Badezimmer putzen, zwei große Ikea-Taschen voller Wäsche und ein ‚richtiges‘ Abendessen gab es auch: Spätzle, Kohlrabi und für die Fleischesser Medaillons.

Gleich muss noch die Küche zu Ende aufgeräumt werden und danach spiele ich mit dem großen Kind eine Runde „Wizard“. Das Kartenspiel hat er zum Geburtstag bekommen und wir haben es bisher noch nicht ausprobiert.

Ich wünsche euch ein richtig schönes Wochenende und wenn ihr Lust habt, lest gerne wieder vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.