#hunderttagebuch: 53 von 100 und Wochenende in Bildern

Den Samstag zu meinem Wochenende findet ihr bereits hier aufgeschrieben.

Heute Morgen bin ich um kurz vor sieben aus dem Bett gesprungen und habe angefangen zu putzen und aufzuräumen. Ich war plötzlich hellwach und musste sofort beginnen, denn schon gestern hatte mich sehr gestört, was im Laufe der Woche alles liegen geblieben ist. Meist bekomme ich dann irgendwann einen Rappel und starte eine etwas größere Aktion…

Als wir dann zwei Stunden später frühstückten, hatte ich schon einiges erledigt, aber auch danach ging es weiter mit sehr viel Wäsche, Betten überziehen und mit dem großen Sohn Legokisten ein- und Playmobilkisten aussortieren, die jetzt die Geschwister übernehmen werden.

Danach gab es aber erstmal einen Kaffee im Garten, denn das Wetter war ja richtig toll!


Am Nachmittag habe ich dann aber aufgehört, denn morgen hat Jan Geburtstag und natürlich wurde etwas gebacken. Da er ein großer Fan von Obstkuchen ist, wird es einen Himbeer-Quark-Kuchen geben. Bei der Gelegenheit habe ich dann auch einen Pizzateig für den Abend vorbereitet, der ja noch eine Weile aufgehen sollte.

Wolle und Filzen

Nach dem Abendessen habe ich mich für eine halbe Stunde an die Wolle gesetzt, während eins der Kinder einen Stern fertig gefilzt hat.

Dabei haben wir Radio gehört, um von den ersten Wahlprognosen zu erfahren – gewählt haben Jan und ich bereits vor Wochen per Brief.

Ich wünsche euch nun einen schönen und uns allen wohl noch einen ziemlich spannenden Abend. Hoffen wir mal, dass es nicht komplett furchtbar ausgeht – mehr Optimismus hab‘ ich gerade irgendwie nicht. Die anderen Wochenenden in Bildern findet ihr auf Grossekoepfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.